Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Ad
Ad
Ad

Oberhausener Weihnachtswald

Foto: Carsten Walden/tmo
Ad

Fernab der Oberhausener Neuen Mitte mit ihrer knallbunten und wenig dezenten Weihnachtswelt wächst nun schon zum zwölften Male der gemütliche Weihnachtswald auf dem Altmarkt wieder aus dem Boden. Durch ein Dickicht aus etwa 230 Fichten, manche davon bis zu 12 Meter hoch, schlängeln sich die von Rindenmulch bedeckten Waldwege dieses Marktes, an denen sich etliche Hütten, ein historisches Karussell und eine Kindereisenbahn verstecken. Zwischendurch stoßen schlendernde Besucher auch auf romantische Laternen, Holztische und Sitzbänke. Verweilen lässt es sich ganz gut in der Bauernschänke oder an der Waldbühne. Alles natürlich eingespannt in ein festliches Lichternetz.
21.11.–23.12.
So-Do 12–20 Uhr
Fr+Sa 12-22 Uhr

Altmarkt, Oberhausen

  • oberhausencity.de/weihnachtswald
Ad

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region