Mit diesen 6 DIY-Ideen wird euer Balkon zum Hingucker

Foto: Unsplash
Teilen
Teilen

Urlaub auf Balkonien kann auch ziemlich entspannend sein, wie uns die Pandemie gelehrt hat. Damit dieser Ausflug aber auch locker mit jedem 5 Sterne-Hotel mithält, müsst ihr selbst etwas nachhelfen. Wir haben 6 DIY-Ideen für euch gefunden, mit denen ihr euren Balkon ganz einfach selbst zum Paradies aufpimpen könnt. Viel Spaß beim Basteln!

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Gemütliche Paletten-Lounge

Nicht ohne Grund ein absoluter Trend in der Innen- wie Außeneinrichtung! Paletten sind nämlich verhältnismäßig günstig und können ganz nach eurem Geschmack gestaltet werden. Ob gemütliche Kuschelecke mit Kissenbergen oder edles Lounge-Feeling: Die Palette wird zum Alleskönner. Online gibt es mittlerweile zudem Dutzende Anleitungen zum Zusammenbauen, sodass ihr auch mit zwei linken Händen ziemlich schnell zu eurer eigenen Wohlfühlzone kommen könnt.

Foto: Pexels

Leitern zweckentfremden

Auf Leitern kann man steigen… Und das war’s?! Von wegen! Schnappt euch mal eine alte Holzleiter und lasst eurer Fantasie freien Lauf. Mit Farbtopf, Pflanzen, Lichterketten und Co. erstrahlt der wenig beachtete Gebrauchsgegenstand plötzlich im schönsten Deko-Glanz! Also nichts wie hin in den Hobbyraum und die vielen Sprossen fit für den Balkon machen.

Selbstgemachte Holzschilder

Wie es sich für ein richtiges Urlaubsziel gehört, zeigen die Schilder den Weg in andere große Städte und Urlaubsgebiete. Außerdem könnt ihr sie mit euren liebsten Zitaten und Sprüchen dekorieren. Und das geht ganz einfach: Schnappt euch einfach Äste oder andere Holzstücke, malt sie nach eurem Geschmack an und reiht sie untereinander auf. Wenn ihr die Enden jeweils etwas anspitzt, sehen sie direkt aus wie eine Strand-Version von Touri-Schildern. Super sommerlich!

Weinkästen umfunktionieren

Ein Hauch Provence auf dem heimischen Balkon hat noch niemandem geschadet. Originale Weinkästen sind meist relativ teuer, aber mittlerweile bekommt ihr auch nachgemachte, die extra für Deko-Zwecke hergestellt werden. Zückt euren Pinsel, macht sie balkonreif und nutzt sie ganz nach eurem Belieben. Als Balkontisch, kleine Regale oder auch für Pflanzen – die urigen Holzkästen können eben weitaus mehr als nur Weinflaschen zu halten. Und sehen dabei auch noch verdammt gut aus!

Foto: Unsplash

Kräutergarten anlegen

Selbstversorgung ist ein echter Trend – und mal eben auf den Balkon gehen, um dem eigenen Gericht den letzten Schliff zu verpassen, hat auch was. In den Dutzenden Gartenblogs findet ihr genügend Inspiration dazu, welche Kräuter am besten wie und wo wachsen, und auch zur generellen Ausstattung eines Kräutergartens gibt es Infos in Hülle und Fülle. Eine tolle Aufgabe für euren grünen Daumen!

Schicke Pflanzengefäße aus Blechdosen oder Beton

Blumenkübel kann jeder. Aber so schöne wie ihr haben nur die wenigsten! Dabei sind die Ideen auch noch ganz einfach. Anstatt eure benutzten Blechdosen direkt gen Mülldeponie zu feuern, könnt ihr sie mit leichten Tricks wetterfest und ansehnlich machen – und zack, freuen sich die Pflanzen auf ihr neues Zuhause. Die DIY-Expert:innen unter euch formen das Ganze auch in kompletter Eigenregie aus Beton. Beides definitiv ein Hingucker!

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home