Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Essen bestellen in Mönchengladbach: 9 leckere Lieferservices in der Vitusstadt

Foto: Oliur M
Teilen
Teilen

Leckermäuler müssen in Mönchengladbach auch in Corona-Zeiten nicht auf Pizza, Burger und sonstigen Gaumenschmaus verzichten. Die Lieferservices und Bestellmöglichkeiten der Vitusstadt bringen euch das Essen direkt an die Haustür – heiß, schmackhaft und, sofern gewünscht, kontaktlos. Wir haben die beliebtesten Spots zum Bestellen zusammengestellt. Lasst es euch schmecken!

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Pizza bestellen in Mönchengladbach

Pizzeria Amalfi

Foto: Jonas Kakaroto

Die Kleinstadt Amalfi im italienischen Kampanien hat eine Traumküste. Das Essen in der gleichnamigen Pizzeria von Aniello De Luca steht selbiger in Sachen Träumchen in nichts nach. Wenn der Lieferdienst sich auf den Weg zu euch macht, sind Tür und Tor geöffnet für allerlei formidables Essen aus Bella Italia: Salate mit Hähnchenbrust, Krabben und Pinienkernen etwa, oder Paccheri, kampanische Nudeln in großer Röhrenform, und natürlich die anbetungswürdige Pizza herself! Die wird hier ausschließlich mit originalem Gouda gebacken.
Pizzeria Amalfi, Hehn 234, Mönchengladbach

Pizzeria Nido 3

Echte, italienische Pizza: So lautet das Credo der Pizzeria Nido 3 in Venn. Dort befindet sich die dritte Dependance und der einzige Lieferdienst des Restaurants Nido in Rheydt. Knusprig kommt der runde Teigfladen daher, mal mit abgefahrenen Toppings wie Spaghetti Carbonara oder ganz klassisch – von Margherita bis Calzone. Selbige Pizza ist sogar als Calzone Bomba Atomica zu haben und, wie der Name verrät, bombastisch scharf! Die Auswahl an Nudeln, Salaten und Desserts wie hausgemachtem Tiramisu hinkt mitnichten hinterher. Buon Appetito!
Pizzeria Nido 3, Stationsweg 34, Mönchengladbach

Pizzeria A Domani

Foto: Alan Hardman

Die Verlängerung der Waldhausener Straße in Altstadt-Nähe beherbergt die kleine Pizzeria A Domani samt Lieferdienst. Empfehlenswert sind hier nicht nur die Salate, die auch seltene Zutaten wie Spargel beinhalten, sondern auch die Nudeln und natürlich die Pizza in allen Ausführungen. Das „Domani Spezial“ bietet außerdem eine kleine kulinarische Abwechslung mit gefüllten Champignons, leckeren Hähnchen- oder Lachsgerichten. Mit den Angeboten lassen sich die begehrten Leckereien übrigens kostengünstig kombinieren. In diesem Sinne: A Domani! (Was so viel heißt wie: Bis morgen!)
Pizzeria A Domani, Waldhausener Straße 211, Mönchengladbach

Burger bestellen in Mönchengladbach

Rabbithole Mönchengladbach

Foto: Monique Deacaro/Rabbithole

Okay, wir haben geschummelt: Das Rabbithole ist kein Lieferdienst. Aber Ngoc Nga und Josha sind eindeutig die Spezialisten, wenn es um Burger in Mönchengladbach geht. Für die Corona-Zeit hat das Paar mit dem Kellerrestaurant in Waldhausen sich etwas einfallen lassen: Mit Sicherheitsabstand bieten sie Buns und Pattys samt Fat oder Sweet Potatoe Fries für Selbstabholer an. Oder auch: „Gabis Nussecke“, selbstgemacht von Joshas Mama. Nachricht via Whatsapp oder Anruf genügt. Zusätzlich bieten die beiden unter der Woche einen Mittagstisch an. Für zuhause warten Veggie Tofu Bowls, Curry oder Lasagne.
Rabbithole Mönchengladbach, Untere Straße 135, Mönchengladbach

burgerme

Butter bei die Fische: Niemand bestellt Salat bei burgerme. Theoretisch möglich wäre es aber, auch wenn ihr euch hinterher wahrscheinlich (vor Hunger) in den Hintern beißen würdet. Attribute wie „zart schmelzender Cheese“ kommen schließlich nicht von ungefähr. Vom klassischen Beef Burger bis hin zu Grilled Chicken Teriyaki oder einem Vegan Cheeseburger mit tierfreiem Patty, alles ist möglich und lecker. Noch besser: Der Lieferdienst kommt aus Gladbach mit dem Fahrrad zu euch gefahren – CO2-neutral und wahlweise auch mit Fingerfood von Onion Rings bis Käseecken.
burgerme, Bismarckplatz 1, Mönchengladbach

Sushi bestellen in Mönchengladbach

Sushi Arigato

Foto: Danil Aksenov

Die hohe Kunst, Reis, Gemüse, Fisch, Fleisch oder Tofu einzurollen, beherrschen die Gastronomen von Sushi Arigato aus dem Effeff. Das kleine Lädchen nahe Schloss Rheydt liefert euch aber nicht nur klassische Maki, Inside-Outs oder California Rolls. Auch frittierte Varianten sowie Sushi Burritos (sprich: Sushi extralarge) mit Hähnchen, Lachs oder vegetarisch, lassen keine Wünsche offen. Und wer sich fragt, ob es nach dem Sushi Burrito noch eine Steigerung geben kann: sicher! Der „Sushi Burrito Kebab“, mit Lammfleisch.
Sushi Arigato, Schlossstraße 325, Mönchengladbach

Furu Sushi

Foto: Furu Sushi

Maki mit japanischem Kürbis gefällig? – Die Sushi-Experten am Alten Markt warten mit einer großen Liste vegetarischer Varianten auf. Ob Omelett oder Mango, hier wird alles eingerollt! Auch Handröllchen, also Temaki, Nigiri oder Sashimi mit reichlich Fisch dürften Liebhabern von japanischem Essen in die Karten spielen. Für ganz Unentschlossene empfehlen sich die „Sushi Combinations“ – von allem Leckeren ein Biss(ch)en.
Furu Sushi, Alter Markt 25, Mönchengladbach

Moshi Bar


Die kleine Moshibar in Gladbach zaubert großartiges Sushi. Neben dem Geschäft mit den tollen Rollen wartet auf euch aber auch die volle Bandbreite asiatischer Kochkunst. Ob gebratene Nudeln, eine reichhaltige Auswahl an Currys oder Suppen von Ramen bis Miso ist alles drin. Und vielleicht noch ein Matcha Eis  oder einen der vielen leckeren Cocktails im Anschluss? Letztere gibt’s aktuell für den Schnapper-Lieferpreis von 5 Euro. Normalerweise wird das kleine Lädchen nämlich ausschließlich persönlich frequentiert, aktuell darf auch bestellt werden – ab einem Bestellwert von 15 Euro und im Umkreis von 5 Kilometern kommt das leckere Essen zu euch.
Moshibar, Krichelstraße 22, Mönchengladbach

Sonstiges Essen bestellen in Mönchengladbach

Hakuna Matata

Foto: Pille Riin Priske

Immer nur Pizza ist für euch keine Option? Dann versucht doch mal das afrikanische Essen von Hakuna Matata. Hussein Ali Bakri und sein Team mischen Spezialitäten aus dem Nahen Osten gekonnt mit hiesigen Imbissgerichten. So treffen Kibbeh, also vegetarische, frittierte Bulgurbällchen mit wahlweise Erbsen oder Zwiebeln auf Pommes und Falafel in mehreren Varianten auf die Fleischrolle Spezial. Ein Hoch auf den (Re-)Mix! Und natürlich: Hakuna Matata!
Hakuna Matata, Sittardstraße 16, Mönchengladbach

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home