Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Ad
Ad
Ad

Kombo: NRW Tag 2018 und Essen Original

Ad

In diesem Jahr ist alles anders, oder doch nicht? Das Stadtfest „Essen Original“ wird diesmal mit dem NRW-Tag 2018 zusammengelegt. Im Vorfeld sorgte der geplante Standortwechsel für Unmut: Das Fest sollte aus der City ziehen, um zusammen mit dem Landesgeburtstag seine Zelte auf Zollverein aufzuschlagen. Doch nun steht fest: Es wird zwei Standorte geben.

Die erhitzten Gemüter können sich beruhigen. „Essen Original“ bleibt in der City. Dafür teilt sich der NRW-Tag auf: Der offizielle Part des Landesgeburtstages wird am Freitag (31.8.) auf Zollverein abgehalten. Das Geburtstags-Ständchen bringen die Essener Phiharmoniker auf dem neuen Gleisboulevard. Das zum NRW-Tag gehörige Bürgerfest gesellt sich dann am Samstag und Sonntag mit seinen Info- und Mitmach-Ständen zu den drei Festivalbühnen von „Essen Original“. Während in der Innenstadt die Hütte brennt, ist aber auch auf Zollverein noch nicht Schluss. Dort wird es am Wochenende ein Kulturprogramm geben.

Jetzt, wo die Formalitäten geklärt sind, kann man einen Blick aufs Festival-Line-up werfen: Henning Wehland, der als Sänger der H-Blockx und mit den Söhnen Mannheims Erfolge feierte, hat sein erstes Solo-Album im Gepäck, wenn er am Samstag ab 20.45 Uhr die Bühne am Kennedyplatz unsicher macht. Mit dem 2017 erschienenen Album „Der Letzte an der Bar“ wechselt der einstige Crossover-Rocker ins Deutschpoeten-Fach: Seine gitarrenlastigen Songs kommen mal gesellschaftskritisch, mal in sich gekehrt daher, in jedem Fall aber eine Ecke leiser als zu H-Blockx-Zeiten.

„Leiser“ kann auch LEA. Die Singer-Songwriterin aus Hannover wird mit ihrem gleichnamigen Ohrwurm-Hit und vielen weiteren den Kopfstadtplatz auf Betriebstemperatur bringen (ab 21 Uhr). Sonntags wärmt dann die Essener Dancehall-Reggae-Formation „Banda Senderos“ den Kennedyplatz vor, bevor sich DJ Moguai ab 18.15 Uhr an die Plattenteller stellt und kochend heiße Beats auftischt. Quasi schon zum Inventar von „Essen Original“ gehört die Band „Kuult“, die am Sonntagnachmittag auf dem Willy-Brand-Platz steil geht.

NRW-Tag mit Essen Original: 31.8. – 2.9. UNESCO-Welterbe Zollverein und in der Essener Innenstadt

Ad

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region