Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Kiesgrube erfindet sich neu: Hygienegerecht feiern

Chris Stussy und Prunk hatten beim Auftakt bereits ziemlich gute Laune | Foto: Sven Siebel
Teilen
Teilen

Die Gastronomie- und Clubbranche wurde von den Corona-Gegenmaßnahmen in der ganzen Bandbreite lahmgelegt. Festivals abgesagt, Konzerte verschoben, Clubs geschlossen. Ein paar Lichtblicke gibt es aber, beispielsweise das neue Konzept der nach Duisburg umgezogenen Kiesgrube.

Seit dem 14. Juni steigt auf dem Gelände der Villa Rheinperle nämlich an jedem (sonnigen) Sonntag das Event „Stay Wild Moonchild“ in zwei Zeitfenstern. Was aber verbirgt sich hinter dem mysteriösen Titel und wie gehen Clubkonzept und Hygienemaßnahmen zusammen?

Die Idee ist denkbar einfach: Anstatt, dass das Gelände als eine große Tanzfläche herhält – hier wäre der räumliche Abstand sicherlich nur schwierig einzuhalten – ist das Outdoor-Areal der Villa Rheinperle in verschiedene Tischgruppen eingeteilt. Zwei bis zehn Personen finden an so einer Gruppe Platz und können im beschränkten Rahmen den Klängen vom DJ-Pult andächtig lauschen.

Foto: Sven Siebel
Foto: Sven Siebel

Das Hygienekonzept geht aber noch über die Tischabstände hinaus. Um die maximal zulässige Anzahl an Gästen zu gewährleisten, melden Gäste sich im Voraus über die App „Grid“ für ihren Wunschtermin an. Mit derselben App regelt ihr dann auch den Zahlungsverkehr vor Ort.

Zunächst arbeitet ihr euren Mindestverzehr ab. Hier kommt auch wieder die App ins Spiel. Denn Bestellungen gebt ihr nicht etwa an der Bar, sondern über euer Smartphone auf. Und durch die Magie des mobilen Netzwerks kommt euer Lieblingsdrink dann an euren Tisch. Mystisch.

Wie das Ganze dann tatsächlich abläuft, davon macht ihr euch am besten selbst einen Eindruck. Bis vorerst Ende Juli steigt das Event in der Villa Rheinperle an jedem Sonntag mit gutem Wetter (rechtzeitig informieren) jeweils zweimal – der erst Slot von 12 bis 17 Uhr, der zweite von 17 bis 22 Uhr. Und denkt daran, euer Handy vorher aufzuladen. Sonst gibt’s später lange Gesichter.

Stay Wild Moonchild: bis 26.7. (je 12–17 und 17–22 Uhr), Villa Rheinperle, Duisburg

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region