Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flüssiges Gold für alle! Hopfenfeste im Pott

Anzeige

Na dann Prost! India Pale Ale (IPA) ist ja gerade in der Craft-Beer-Szene in aller Munde, insbesondere wegen seiner Vielseitigkeit. Die Variationen des hopfenbetonten, obergärigen Bieres reichen von fruchtigen Grapefruit- , Mandarinen- oder Zitronennoten über Kräuternuancen bis hin zu harziger Bitterkeit. Die Farbe changiert von strohgelb bis schwarz. Je nach Menge des zugefügten Hopfens, der Hopfensorte und dem Zeitpunkt der Zugabe sind unterschiedlichste Kreationen möglich.

Wer sich jetzt gelangweilt vom Text abwendet, sollte vielleicht lieber zu Hause bleiben, für alle anderen empfiehlt sich ein Besuch der im Pott anstehenden Hopfenfeste. Hier kann man seine Nasenspitze in Schaumkronen versenken, über Aromahopfen und Brauverfahren diskutieren oder an den Theken der Street Food Trucks eine gute Grundlage für den restlichen Abend schaffen. DJs sorgen für die richtige Beschallung der feuchtfröhlichen Sause. Wer mag, kann mit dem Bierpass (online erhältlich auf hopfenseidank.de) auf Tasting-Tour gehen. Das offiziell wirkende Dokument in Reisepass-Rot erlaubt das Probieren von zehn ausgesuchten Bieren. Dazu gibt’s ein Festivalglas, Rabatt-Gutscheine sowie einen Jutebeutel zum Verstauen des kühlen Goldes.

9.–11.8. Parkplatz P1, Messehalle Essen
16.–19.8. Altstadtmarkt, Recklinghausen
23.–25.8. Dr.-Ruer-Platz, Bochum

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region