Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Neue Termine: Helge Schneider geht 2019 zwei Mal auf Tour

Foto: Helge Schneider

„Ordnung muss sein!“ – so betitelt Helge sein Programm zur Hallentournee 2019, bevor er dann im Sommer mit dem Open Air Programm „Pflaumenmus – die Tour zum Mus“ nachlegt. Wie sich die beiden Konzerte unterscheiden? „Dieselbe Band, dieselben Lieder, aber in anderen Kostümen. In der Farbe Pflaume“, so der Musiker.

Wenn Helge Schneider den Raum betritt, legt man automatisch ein Dauergrinsen auf. Heute hat er in seiner Heimatstadt Mülheim seine neuen Tourprogramme für 2019 vorgestellt. Was uns erwartet, hat Helge Schneider schon verraten: „Beschwingte Musik, schöne Geschichten, verrückte Geschichten vielleicht, Tanzeinlagen, Überraschungen… und ich hoffe einfach auf ein tolles Publikum. Damit steht und fällt das ja. Ganz wichtig für mich. Publikum.“

Los geht es bereits Ende Januar mit der Hallentournee „Ordnung muss sein!“. Ob Ordnung wirklich das halbe Leben ist, das kann Helge Schneider auch nicht beantworten. Jedenfalls wurde ihm dieses Motto aus seinem Elternhaus so weitergegeben – was ihn manchmal ganz schön „belastet“. Eigentlich sei es ihm aber auch egal, wie er seine Tour nennt. Hauptsächlich handelt es sich um ein neues Programm: “Das Motto ist zustande gekommen wie jedes Motto, das mir einfallen muss: zwangsläufig. Es reicht nicht, wenn man einfach nur sagt ‚Helge Schneider kommt in die Stadt.‘ Man muss immer was finden, was werbewirksam die Massen anzieht.”, so Helge.

Aber meine Titel sind einigermaßen geistreich, auch der Titel davor: Ene mene mopel. Das sind eigentlich immer Titel, die schon zum Denken anregen.

Für seine Tour hat Helge Schneider mal wieder eine fabelhafte Band zusammengeführt: Peter Thoms, Beat und Jazz-Schlagzeug, Henrik Freischlader, Blues-Gitarre, und Bassist Ira Coleman aus New York werden ihn begleiten. „Body-Dance“ kommt wie gewohnt von Sergej Gleithmann. Blues-Musiker Henrick Freischlager wird Helge Schneider 2019 zum ersten Mal auf Tour begleiten. Blues Musik, damit ist Helge groß geworden. „Jimi Hendrix und Santana, diese Klänge haben mir damals sehr gefallen“, verkündet er mit einem Strahlen. Die Besetzung seiner Band ist dem Musiker besonders wichtig, wenn er auf Tour geht. Peter Thoms – die beiden kennen sich seit über 40 Jahren – begleitet Helge Schneider routiniert am Schlagzeug. Das musikalische Zusammentreffen ist für Helge ein großes Abenteuer. Auch wenn er laut eigener Aussage manchmal sein eigenes Ding macht. Am wohlsten fühlt er sich als Musiker, den Faktor Humor schreibt er gar nicht so hoch, wie man meinen möchte.

Ich hab Spaß an dem, was ich mache und verteile gerne diesen Spaß. Es interessiert mich nicht, wie hoch der humorige Anteil ist. Ich will nicht verbissen Menschen zum Lachen bringen. Eigentlich lachen wir gar nicht, sondern die Leute lachen, und dann lacht man natürlich innerlich mit. Es ist ein wichtiges Gefühl zu lachen. Aber das kann auch ohne Ernsthaftigkeit nicht entstehen.

Seine Alben nimmt Helge Schneider alle auf Tonband auf. Die moderne Technik „nervt ihn irgendwie“, für ihn ist und bleibt Musik ein Handwerk. „Für mich ist jeder Abend, an dem wir zusammen spielen auch echte Arbeit.“ Neben der Planung der beiden Live Shows, arbeitet er auch schon wieder unermüdlich an einem neuen Album, von dem er sich den ganz großen Durchbruch verspricht: „Ich glaube, wenn die Schallplatte nächstes Jahr rauskommt, dann haben wir es geschafft. Dann sind wir ganz oben. Sogar Japan, Amerika, China und so… der neue Markt.“ Große Pläne also. Kein Ende in Sicht? Dazu lässt Helge Spielraum für Spekulationen: „Für 2020 habe ich eine Abschiedstournee vorgesehen. Die heißt ‚Ich komme wieder – vielleicht schon morgen‘.“ Das kann man nur hoffen!

Alle Termine in unserer Region im Überblick

Ordnung muss sein!

Di.12.02.19     Dortmund Konzerthaus
Mi.13.02.19     Dortmund Konzerthaus
Do.14.02.19    Düsseldorf Tonhalle
Fr.15.02.19     Düsseldorf Tonhalle
Sa.16.02.19    Freiburg Konzerthaus
Mo.18.02.19   Essen Philharmonie 
Di.19.02.19     Essen Philharmonie  
Fr.22.02.19     Wuppertal Historische Stadthalle
Sa.23.02.19    Duisburg Mercatorhalle
So.24.02.19    Duisburg Mercatorhalle
Fr.01.03.19     Köln Philharmonie
Sa.02.03.19    Köln Philharmonie
So.03.03.19    Köln Philharmonie

Pflaumenmus – die Tournee zum Mus!

Sa.22.06.19          Comedy Arena auf Schalke (als Gast)
Do.05.09.19          Mülheim Freilichtbühne
Fr.06.09.19           Mülheim Freilichtbühne
Sa.07.09.19          Köln Open Air am Tanzbrunnen
So.08.09.19          Gelsenkirchen Amphitheater

Alle Termine findest du hier.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region