Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Das Hansa Theater Dortmund macht weiter

Foto: Hansa Theater | Friedhelm Kunze

Nach dem schweren Brand im Hansa Theater Dortmund am 1. Mai rappeln sich die Macher auf und setzen das Programm mit viel Hilfe fort. Die geplanten Veranstaltungen finden wie gehabt ab der neuen Saison im September statt, die Spielstätten werden noch bekannt gegeben.

Der Brand am 1. Mai hat im Hansa Theater Dortmund einen Totalschaden hinterlassen. Umso beeindruckender ist es, mit welcher Stringenz die Macher des Theaters seitdem agieren. In einer Pressemitteilung bedankt sich das Team für „die vielen mitfühlenden und aufbauenden Worte in dieser für uns schwierigen Zeit“, aber auch für zahlreiche Geldspenden für den Wiederaufbau.

Das Aufrechterhalten des Programms wäre außerdem nicht möglich ohne befreundete Theater und Häuser, die dem Hansatheater ihre Spielstätten übergangsweise zur Verfügung stellen. Kleinere Programme werden nach Möglichkeit in die noch intakte Musikwerkstatt des Hansa Theaters verlegt.

Das Hansa Theater kann auch ganz einfach durch Besuch der Vorführungen unterstützt werden. Zurzeit gibt es noch Karten für die Joe Cocker Story, die ins Fritz Hensler Haus ausgelagert wird, sowie für das Konzert mit Inga und Sebel, welches in der Musikwerkstatt stattfinden wird.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region