Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Großstadtvogel: Ina Schulz

Foto: Christof Wolff

Drei Fragen. Von Großstadtvogel zu Großstadtvogel. In unserer Porträt-Reihe stellt coolibri euch monatlich bekannte und unbekannte, umtriebige und zurückgezogene, große und kleine, laute und leise Leute vor. Kurzum: All diejenigen, die die Stadt zu einem schöneren Ort machen.

Ina Schulz, 32, Artists & Repertoire für Unique Records und PR für VUT-West, Düsseldorf

Wie läuft’s in der Stadt?
Eigentlich läuft einiges in der Stadt, aber ich habe oft den Eindruck, dass viele Leute noch sehr auf Kraftwerk oder Die Toten Hosen fixiert sind. Dabei hat Düsseldorf musikalisch viel mehr zu bieten. Man muss nur ein wenig unterhalb des Mainstreams schauen. Die Indie-Szene ist sehr aktiv.Sei es die Konzertreihe „Ritus“ im Exit, „Maiiah’s Rhythm & Shake“ im EmPöötzke, die Konzerte im Tube oder die Partys im Cube, wo seit einiger Zeit auch die „Schaufenster-Konzerte“ stattfinden. Die Kassette in Oberbilk macht seit Jahren ein tolles Live-Programm. Ebenso die Konzertreihe„Unter den Linden“, das „Acoustic Festival“ oder die Jungs und Mädels im Weltkunstzimmer und im Salon des Amateurs. Sie alle bereichern die Stadt mit Musik-Events.

Läuft bei dir?
Ich kann mich nicht beklagen. Durch meine Arbeit für den VUT West (Verband unabhängige Musikunternehmen e.V.) und Unique Records habe ich die Chance, viel Musik zu hören und neue Sachen zu entdecken. Das war immer meine Leidenschaft und ich kann mir nicht vorstellen, etwas anderes zu machen, als im Musikbetrieb zu arbeiten. Auch wenn es manchmal stressig ist, ist es die meiste Zeit einfach nur cool. Vor allem, wenn neue Veröffentlichungen anstehen. Mein persönliches Highlight ist aktuell das Album des slowenischen Rappers N’Toko. Dass wir diese Platte veröffentlichen, freut mich, weil ich den Guten vor ein paar Jahren bereits beim Reeperbahn-Festival live sehen durfte und sofort begeistert war.

Was fehlt zum Lauf deines Lebens?
Gute Frage. Wie schon gesagt, kann ich mich eigentlich nicht beschweren. Sowohl beruflich als auch privat. Ein wenig mehr Zeit und Geld für Reisen wäre schön, aber ich bin auch mit Sonnenschein und warmen Temperaturen zufrieden. Der Sommer fehlt also eigentlich nur.

unique-rec.com

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region