Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Game of Thrones in Oberhausen: Winter has come

Foto: Home Box Office Inc.

Schickt einen Raben und sattelt euer Ross, denn „Game of Thrones: The Touring Exhibition“ kommt zum ersten Mal nach Deutschland. Nach Barcelona und Paris wird sie ab Ende November für einige Monate in Oberhausen residieren.

Die Großausstellung bietet Fans der weltweit erfolgreichen Fantasyserie die exklusive Möglichkeit, den Sieben Königslanden und Ländern jenseits der Meerenge abseits der TV-Screens einen Besuch abzustatten. Zahlreiche Kostüme, Waffen, Requisiten und Original-Kulissen des HBO-Hits können hier hautnah bewundert werden. Und für die zusätzliche Prise Westeros-Nervenkitzel gibt es thematische Ausstellungsbereiche, die verschiedensten Schauplätzen der Serie nachempfunden sind. Soll es zur Schwarzen Festung gehen, dem Sitz der Nachtwache, oder doch direkt zum legendären Eisernen Thron nach Königsmund? Diese und weitere ikonische „Game of Thrones“-Szenerien werden zu sehen sein. Durch ihre multimedialen und interaktiven Inhalte entführt die Ausstellung ihre Besucher geradewegs in die Welt von Eis und Feuer, zwar ohne echte Drachen und Weiße Wanderer, aber dafür mit jeder Menge einzigartigem Fanerlebnis. Noch näher dran sind wohl nur Jon, Daenerys und Co. selbst.

Game of Thrones – The Touring Exhibition: ab 27.11., Promenade/CentrO, Oberhausen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region