Freiluft-Filme in NRW: Unsere Film-Empfehlungen für die Open Air Kino Saison

Alltours Open Air Kino am Rhein | Foto: Anke Hesse
Teilen
Teilen

Ob in Düsseldorf, Dortmund, Bochum oder Essen: Wenn zur Sommerzeit wieder die Kinoleinwände nach draußen wandern, stehen gar zahllose Blockbuster und Filmjuwelen in den Programmen der lokalen Open-Air-Kinos. Wir stellen euch acht Streifen vor, die sich in dieser Saison besonders lohnen.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Gundermann | 18.7. | Flottmannhallen Herne

Foto: Peter Hartwig / Pandora Film

Letzten August überraschte „Gundermann“ das deutsche Publikum mit der ehrlich ambivalenten Geschichte eines Liedermachers, dessen Herz noch an der DDR hängt. Diesen Juli können Zuschauer den Streifen bei den FilmSchauPlätzen NRW abfangen, wo er an den Flottmannhallen Herne die 22. Runde der wandernden Open-Air-Kino-Reihe eröffnet. Dieses Jahr wird dazu ausgefallenes Rahmenprogramm gereicht: Zu „The Jungle Book“ (8.8., Velbert) kann vorab der Kletterpark besucht werden, zu „La La Land“ (20.8., Greve) werden Turniertanzvorführungen gereicht, zu „Loving Vincent“ (14.8., Hünxe) locken Kurse in Landschaftsmalerei.
FilmSchauPlätze NRW: 18.7.-26.8., verschiedene Orte, NRW

European Outdoor Film Tour | 21.7. | PSD Bank Kino

Foto: Strong Goat / Nils Heck

Im Westfalenpark geht so manches über die Leinwand, ein Highlight sticht zwischen Kassenschlagern und Geheimtipps hervor: Am 21.7. macht die European Outdoor Film Tour Halt an der Seebühne. Sechs abenteuerliche und inspirierende Filme über Outdoor- und Extremsport werden gezeigt – über einen einbeinigen Bergsteiger, einen rekordbrechenden Kletterer oder ein waghalsiges Unterfangen auf Rollskiern.
PSD Bank Kino: 17.7.-25.8., Seebühne im Westfalenpark, Dortmund

Long Shot | 29.7. | Fiege Kino Open Air

Foto: Studiocanal

Sicher, man kann wie in so vielen Open Airs den beliebten „Der Junge muss an die frische Luft“ (13.7.) schauen, für Bochums Freiluftflimmern empfiehlt sich aber die so clevere wie witzige Komödie „Long Shot“. In der stellt Charlize Theron als US-Präsidentschaftskandidatin den schlurigen Seth Rogen als Redenschreiber ein. Die gelungenen Spitzen Richtung Politik und Geschlechterrollen sollte man nicht verpassen!
Fiege Kino Open Air: 11.7.-25.8, Innenhof der Privatbrauerei Moritz Fiege, Bochum

25 km/h | 10.8. | Strandbad Tenderingssee Voerde

Foto: 2018 Gordon Timpen/Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH/Sunny Side Up GmbH

Das sympathische Roadmovie „25 km/h“ mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel ist ein Publikumsliebling. Kein Wunder: Es ist erfrischendes deutsches Kino mit klugem Humor und passendem Tiefsinn, das sich auch mal zu Albernheiten hinreißen lässt, dabei aber stets aufrichtig und stilvoll bleibt. In der Open-Air-Saison 2019 läuft der Streifen in etlichen Kinos, nirgendwo aber kommt soviel passende Sommerstimmung auf, wie beim Termin von Filme mit Freunden am Ufer des Tenderingssee bei Voerde.
Filme mit Freunden: 5.7.-17.8. (einzelne Termine), Burg Dinslaken, Marina-Hafen Oberhausen, Strandbad Tenderingssee Voerde
Wir verlosen 3×2 Tickets – Teilnehmen kannst du hier.

No Way Out – Gegen die Flammen | 15.8. | Open-Air-Kino am Werksschwimmbad

Foto: Lionsgate

Das Freiluftkino am Werksschwimmbad auf Zollverein zeigt dieses Jahr Filme rund ums Thema „Feuer“, etwa das fahrlässig übersehene, aber absolut famose Feuerwehrmann-Drama „No Way Out“ nach wahren Ereignissen mit Josh Brolin, Miles Teller und emotionalem Uppercut ins Gesicht. Bildgewaltig, aufwühlend und stark gespielt. Wer’s fantastischer mag: Am 8.8. läuft „Harry Potter und der Feuerkelch“.
Open-Air-Kino am Werksschwimmbad: 18.7.-22.8. (donnerstags), Zollverein, Essen

Aufbruch zum Mond | 15.8. | Stadtwerke Sommerkino

Foto: Universal Pictures Germany

In Duisburg flimmerts in pittoresker Industriekulisse – bei Schittwetter auch unterm Dach. Hier läuft das mutig erzählte Neil-Armstrong-Biopic „Aufbruch zum Mond“. Ryan Gosling spielt den Astronauten nicht als strahlendes Idol, sondern als rohen Stoiker. Unerklärlicherweise zündete der Streifen im Mainstream nicht, hier können die überwältigenden Bilder nochmal auf großer Leinwand erlebt werden.
Stadtwerke Sommerkino: 10.7.-18.8, Landschaftspark, Duisburg

Plan 9 aus dem Weltall | 22.8. | alltours Kino

Klar, Düsseldorf rühmt sich gerne damit, dass beim Open-Air-Kino an den Rheinterrassen die größte hydraulische Leinwand der Welt steht und die Filmauswahl stets in Superlativen zu verstehen ist. 2019 reicht man dazu aber mal ein Augenzwinkern: Am 22.8. zeigt man mit „Plan 9 aus dem Weltall“ laut eigener Aussage den „schlechtesten Film aller Zeiten“. So trashig, dass es schon wieder amüsant ist. Feine Idee!
alltours Kino am Rheinpark: 25.7.-25.8, Robert-Lehr-Ufer, Düsseldorf

Wir | 25.8. | Lichtburg Open Air

Foto: Claudette Barius / Universal Pictures

Brandneu: Erstmals schiebt die Essener Lichtburg eine Leinwand nach draußen und zeigt neben dem Dom mitten in der Innenstadt Filme. Neben den beliebten Musikfilmen „A Star is Born“ (24.8.), „Bohemian Rhapsody“ (17.8.) und „Rocketman“ (29.8.) tummeln sich auch die unheimlichen Doppelgänger aus dem bitterbösen und subversiven Horrorstreifen „Wir“ (25.8.) von „Get Out“-Macher Jordan Peele. Gehört zum modernen Standardrepertoire des Genres.
Lichtburg Open Air: 15.8.-3.9., Domplatz, Essen

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home