Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

FilmSchauPlätze NRW: Programm 2019

Foto: FilmSchauPlätze NRW
Teilen
Teilen

Das Konzept der FilmSchauPlätze NRW bleibt auch im Jahr 2019 unverändert: An besonderen Örtchen wird ein ganz besonderes Filmchen gezeigt, der Eintritt ist frei und jeder Abend wird von Kulturprogramm lokaler Partner gestaltet. Einlass in der Regel ab 19 Uhr, Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit. An insgesamt 19 verschiedenen Orten in ganz NRW werden die Filme gezeigt. Außerdem wird bei jeder Vorstellung  ein Kurzfilm von Filmemacherinnen und Filmemachern aus NRW präsentiert.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Das Programm

18.07. Gundermann (Herne)

24.07. 25 km/h (Fröndenberg)

25.07. Tulpenfieber (Ramsdorf)

26.07. Ewige Jugend (Dorsten)

01.08. Astrid (Hille)

05.08. Der Vorname (Castrop-Rauxel)

06.08. Die Schöne und das Biest (Haan)

07.08. Ein Mann namens Ove (Oberhausen-Osterfeld)

08.08. The Jungle Book (Velbert)

09.08. The Rider (Rheinberg)

12.08. Der ganz große Traum (Rees)

13.08. Die Päpstin (Kamp-Lintfort)

14.08. Loving Vincent (Hünxe)

15.08. Das Leben ist ein Fest (Nordkirchen)

17.08. Madame Mallory und der Duft von Curry (Heimbach)

20.08. LaLaLand (Greven)

21.08. Der wunderbare Garten der Bella Brown (Hörstel)

25.08. Der kleine Nick macht Ferien (Drensteinfurt)

26.08. Vorhang auf für Cyrano (Recklinghausen)

Tickets

Der Eintritt ist frei.
filmschauplaetze.de

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home