Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

FilmSchauPlätze NRW

Foto: FilmSchauPlätze NRW
Anzeige

Das Konzept der FilmSchauPlätze NRW bleibt auch im Jahr 2018 unverändert: An besonderen Örtchen wird ein ganz besonderes Filmchen gezeigt, der Eintritt ist frei und jeder Abend wird von Kulturprogramm lokaler Partner gestaltet. Einlass in der Regel ab 19 Uhr, Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit. An insgesamt 19 verschiedenen Orten in ganz NRW werden die Filme gezeigt. Außerdem wird bei jeder Vorstellung  ein Kurzfilm von Filmemacherinnen und Filmemachern aus NRW präsentiert.

Das Programm

Anzeige


19.7. Herne, Flottmann-Hallen: Die andere Seite der Hoffnung
20.7. Heiligenhaus, Thormälenpark: Grand Budapest Hotel
21.7. Bottrop, Grusellabyrinth NRW: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
23.7. Haan, Sommer Strand: The Big Sick
25.7. Oberhausen, Marktplatz Osterfeld: Ein Dorf sieht schwarz
26.7. Wesel, Niederrheinmuseum: Der Junge mit dem Fahrrad
27.7. Rheinberg, Altes Rathaus: Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
9.8. Essen, Freiraum Weberplatz: Der wunderbare Garten der Bella Brown
10.8. Velen, Sportplatz: Lauf um dein Leben
11.8. Nottuln, Kirchplatz St. Martinus: Victoria & Abdul
14.8. Lüdinghausen, Burg Vischering: Ritter aus Leidenschaft
15.8. Erftstadt, Wirtschaftspark: Nur wir 3 gemeinsam
16.8. Brauweiler, Abtei: Ich bin dann mal weg
18.8. Heimach, Kurpark: Die Brücken am Fluss
19.8. Aachen, Tuchwerk: Der seidene Faden
20.8. Petershagen, Wassermühle Döhren: Der Wein und der Wind
21.8. Hörstel, Kloster Gravenhorst: Loving Vincent
27.8. Castrop-Rauxel, Parkbad Süd: LaLaLand
28.8. Recklinghausen, Stadtgarten: The Square

Der Eintritt ist frei.
filmschauplaetze.de

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region