Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die faire Woche 2018 rollt an – auch im Ruhrgebiet

Foto: TransFair e.V. / Jakub Kaliszewski
Anzeige

Vom 14. bis zum 28. September findet wieder die bundesweite Faire Woche 2018 statt. Dieses Jahr laufen alle Aktionen unter dem Thema „Gemeinsam für ein gutes Klima“. Der Banana-Fairday ist das abschließende Highlight.

Dass Nachhaltigkeit und bewusstes Leben wichtig sind, sollte jedem klar sein. Fair gehandelte Produkte, also aus einer für Mensch und Umwelt besonders nachhaltigen Produktion, sind aber etwas teurer als das Durchschnittsprodukt. Doch obwohl sie eigentlich besser für uns und den Planeten sind, greifen die Unternehmen meist auf herkömmliche, oft schädigende Produktion zurück. Darauf wollen jetzt das Forum Fairer Handel e.V., der Weltladen-Dachverband e.V. und TransFair e.V. erneut aufmerksam machen. Zwei Wochen lang gibt es in ganz Deutschland Veranstaltungen und Aktionen, die das Umweltbewusstsein der Bevölkerung stärken sollen.

Bei dem Projekt mitmachen kann eigentlich jeder: Städte und Gemeinden, Läden, Cafés und Restaurants… Ob es nun ein faires Frühstück oder ein informativer Vortrag zu fairem Handeln sein soll, Hauptsache das Thema  ist erkennbar. Auch im Ruhrgebiet finden einige Aktionen statt. Dass die faire Palette nicht bei Schokolade und Kaffee endet, zeigen beide Standorte des Textilladens Native Souls. Aber auf Kaffee muss lange nicht verzichtet werden – der Weltladen El Camino in Hattingen bietet den beliebten Café Organico zum Spezialpreis und Verkostungen des Kultgutes an. Eine faire Kochshow in Witten regt die Geschmacksknospen an und beim Elektromobilitätstag klärt man in der Bochumer Fußgängerzone zur klimafreundlichen Mobilität auf.

Zum Abschluss wird es dann gelb, wenn Transfair am 28.9. zum Banana-Fairday 2018 aufruft. Ziel ist es, mehr faire Produktion im globalen Bananenhandel zu etablieren. Eine faire Bananenpause oder ein Infostand, alle Aktionen zum krummen Obst sind willkommen. Passende Kostüme stellt sogar der Veranstalter.

Jana Lotter

Mehr zur Fairen Woche erfährst du hier.

Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region