Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Eislaufen an Rhein und Ruhr: Let it slide!

Foto: Kelli McClintock
Teilen
Teilen

Kaum ist der Winter angebrochen, steigt das Verlangen nach all den schönen Aktivitäten, die man nur in der kalten Jahreszeit genießen kann. Zum Beispiel: Schlittschuhlaufen! Wir verraten euch, wo man sich in Düsseldorf, Essen, Bochum, Dortmund und dem Rest der Region in der Weihnachtszeit aufs Eis wagen kann. 

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Eislaufen in Düsseldorf und Umgebung

DEG Winterwelt | Düsseldorf

Foto: Frank Tusch

„Taut Herzen“ ist das Motto von Düsseldorfs fabulösem Ring aus Eis auf der Kö. Bis zu 700 Personen finden hier gleichzeitig Platz zum Schlittern. Nebendran kann auf vier Bahnen Eisstockschießen betrieben werden, Großgruppen können sich am Lättli-Schießen versuchen. Wer nicht mehr aufs Eis passt, kann dafür in der Füchsen-Alm gourmetmäßig speisen.
DEG Winterwelt: 15.11.-12.1. (So-Do 11-21 Uhr, Fr+Sa 11-22 Uhr), Corneliusplatz, Düsseldorf

Airport on Ice | Düsseldorf

Zum Düsseldorfer Airport pilgern nicht nur Fluggäste – auch wer was erleben oder sonn- und feiertags shoppen will, treibt sich gerne im Terminal herum. Zur Weihnachtszeit finden sich dabei nicht nur Geschäfte und Lokale, sondern an allen Adventswochenenden auch eine Echteislaufbahn. Auf der darf kostenfrei geschliddert werden, auch für Leihschuhe wird keine Gebühr erhoben. Freitags werden dabei die Kufen zwischen 17 und 21 Uhr bei der Eisdisco geschwungen.
Airport on Ice: 30.11.-5.11. (Fr 17-21 Uhr, Sa+So 11-19 Uhr), Airport, Düsseldorf

Tandem Winterwelt | Neuss

Auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters bei Neuss werden bis ins neue Jahr hinein Eisstöcke geschossen. Und zwar wetterunabhängig dank Überdachung einer urigen Hütte. Die Einnahmen gehen an die Tandem Stiftung. Reservierungen über winterwelt-duesseldorf.de
Tandem Winterwelt: 28.11.-5.1., Gut Gnadental, Neuss

Remscheider Weihnachtstreff | Remscheid

Im Schatten des beeindruckenden Remscheider Rathauses vereisen während des Weihnachtsmarktes über 600 Quadratmeter. Selbstredend, dass diese mit Schlittschuhen befahren werden können. Zudem locken zwei Eisstockbahnen auf die von Holzhütten und Lichterketten umgebene Eislaufbahn. Die können online für 59€ gebucht werden.
Remscheider Weihnachtstreff: 15.11.-22.12. (So-Do 11-20 Uhr, Fr+Sa 11-22 Uhr), Rathausplatz, Remscheid

Eislaufbahnen im Ruhrgebiet

Zollverein-Eisbahn | Essen

Foto: Jochen Tack | Stiftung Zollverein

Ein Ort von Eis und Feuer: Wo einst in Koksöfen Kohle brannte, wird heute in der Winterzeit auf einer 1800 Quadratmeter großen Eisfläche geschliddert. Und das nicht im Schein lodernder Flammen, sondern im bunten Glanz einer Lichtinstallation. Wer sich die Kufen hier anschnallt, kann Bahnen fahren, bei den Eisdiscoterminen (14.12.+4.1.) tanzen, sich im Eisstockschießen üben oder nen ruhigen Plastikpinguin schieben.
Zollverein-Eisbahn: 7.12.-5.1. (So-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-22 Uhr), Kokerei Zollverein, Essen

Dreams on Ice | Dorsten

Die Eisbahn auf dem Marktplatz in der Dorstener Altstadt ist auch dieses Jahr wieder ein Highlight des Weihnachtsmarktes. Neben dem gleitendem Vergnügen können sich Teams zum Eisstockstießen anmelden und ihre Augen-Hand-Koordination unter Beweis stellen, in dem sie die Stöcke so nah wie möglich an die Daube platzieren. Erst etwas Ziel-Glühwein trinken und dann aufgewärmt an der Eisfläche erscheinen. Läuft – also schlittert.
Dreams on Ice: 22.11.-29.12. (10-18.30 Uhr), Marktplatz, Dorsten

Essen On Ice | Essen

Foto: Philipp Eisermann

Wenn es sich auf Zollverein ausgeschlittert hat, zieht der eisvernarrte Essener einfach in die Innenstadt um. Denn ab Mitte Januar prangert mitten auf dem Kennedyplatz eine 1000 Quadratmeter große Eisfläche zum vergnügten Schlittschuhlaufen. Dazu locken Europas größte mobile Rodelbahn, die Polarsoccer-WM, Showtrainings der Eishockeymannschaft, Discotermine, eine Hütte mit österreichischen Schmankerln und natürlich Bahnen zum Eisstockschießen.
Essen On Ice: 17.1.-8.3. (Mo-So 10-22 Uhr), Kennedyplatz, Essen

Sparkassen Eiszauber | Hamm

Foto: Robert Skudlarek

Diese Eislaufbahn ist wirklich für jeden gedacht. Für die Kleinen oder blutigen Anfänger gibt es Lauflernhilfen in Form eines Zwerges oder Pinguin, alle anderen wird der Einstieg ebenfalls leicht gemacht, denn es gibt einen Schlittschuhverleih. Die Eintrittspreise sind äußerst moderat: Für läppische drei Euro könnt ihr beim Sparkassen Zauber zeitlich unbegrenzt eure Runden auf der Eisfläche drehen.
Sparkassen Eiszauber: 25.11.-22.12. (Mo-Sa 12-19 Uhr, So 12-20 Uhr), Marktplatz, Hamm 

Eis°Stadt | Witten

Die Wittener Veranstaltungstätte Werkstadt betreibt auf dem städtischen Rathausplatz auch dieses Jahr wieder eine Eisbahn. Während der Weihnachtsmarktzeit wird hier auf 300 Quadratmetern das Eis gekratzt. Morgens bleibt die Bahn für Schulklassen reserviert, nach 19 Uhr kann sie privat gemietet werden. Am 14.12. steigt hier zudem ein Eisstock-Cup.
Eis°Stadt: 21.11.-23.12. (14-19 Uhr), Rathausplatz, Witten

EisSalon Ruhr | Bochum

Foto: St Schneider | Bochumer Verein

Industrieräume werden zu Freizeitanlagen – so macht man das im Ruhrpott! In Bochum zieht zum Winter in eine ehemalige Gebläsemaschinenhalle eine Eisbahn ein. Wetterfest werden hier unter Stahlträgern und bunten Lichtern die Kufen geschwungen. 90 Meter lang und 17 Meter breit ist die Schlitterfläche in der temporären Eissporthalle, die auch Raum für Eisstockschießen und Eis-Discos (19.+27.12.) bietet. Und natürlich Speis und Trank im muckeligen Gastrobereich.
EisSalon Ruhr: 13.12.-12.1. (So-Mi 10-20 Uhr, Do-Sa 10-22 Uhr), Jahrhunderthalle, Bochum

Cranger Weihnachtszauber | Herne

Die Wintervariante der Cranger Kirmes will auch 2019 wieder Besucherheere nach Herne locken. Neben allerlei Weihnachtsrummel findet sich auch eine 1 000 Quadratmeter große Eisbahn mit (laut Veranstalter) Echt-Eis und vier Bahnen zum Eisstockschießen. Die sollte man vorher online reservieren. Auszeiten vom vergnügten Schliddern gönnt man sich in der Weihnachtsstube. Was ein Erlebnis!
Cranger Weihnachtszauber: 21.11.-30.12. (Mo-Fr 14-22 Uhr, Sa+So 12-22 Uhr), Kirmesplatz, Herne

Stadtwerke-Eislaufbahn | Duisburg

Foto: Krischer Fotografie

Pirouetten im Lichterglanz: Eingebettet in den Duisburger Weihnachtsmarkt finden Schlittschuhläufer eine 400 Quadratmeter große Eisfläche am Kuhtor. An Wochenenden finden hier zudem etliche Programmpunkte statt. Wer eine Kundenkarte der Stadtwerke besitzt, spart zudem die Hälfte beim Eintrittspreis und darf zu gesonderten Zeiten aufs Eis (Do 19-21 Uhr, So 11-14 Uhr).
Stadtwerke-Eislaufbahn: 14.11.-30.12. (Mo-Do 11-21 Uhr, Fr+Sa 11-22 Uhr, So 13-21 Uhr), Kuhtor, Duisburg

Schlittschuhbahn für Jung und Alt | Moers

Im Herzen des Moerser Weihnachtsmarktes befindet sich diese 200m² große Eisbahn, die mit einem weihnachtlichen Lichterhimmel ausgestattet ist. Ein besonderes Highlight findet am 27.11. zwischen 18 bis 19.30 Uhr statt: Zum ersten Mal wird es eine Laser-Lichtshow auf der Eisfläche geben. Angekündigt ist eine Performance aus Licht, Musik und Laser, die durch Nebel, Lichttunnel und ein Lichttuch flankiert werden soll. Na hoffentlich verliert man da nicht die Orientierung!
Schlittschuhbahn für Jung und Alt: 21.11.-22.12. (So-Do 11-20 Uhr, Fr+Sa 11-22 Uhr), Kastellplatz, Moers

Weihnachts-Rummel | Recklinghausen

An vier Orten steigt Recklinghausens Weihnachtsmarkt. Auf dem Rathausplatz findet sich dabei der Weihnachts-Rummel inklusive Eisbahn. Dazu ein 35 Meter hoher Kettenflieger, Pfeil-Schießen und die Zipfel-Alm. Aber zurück zum Eis: Die Fläche ist über 400 Quadratmeter groß, überdacht und lädt an besonderen Terminen zu Events von Eisstockschießen bis Konzerten ein.
Weihnachts-Rummel: 21.11.-5.11. (Mo-Fr 15-20 Uhr, Sa+So 11-20 Uhr) Rathausplatz, Recklinghausen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home