Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Restaurant Dontak in Düsseldorf: Jetzt auch offroad

Foto: Dontak
Teilen
Teilen

Ein japanisches Restaurant zu eröffnen, war schon immer das Ziel von Eva und Takashi Yoshida, die seit Ende 2014 mit ihrem Foodtruck Dontak auf Düsseldorfs Straßen unterwegs sind. Jetzt haben sie es geschafft und bewirten ihre Gäste mit einer erweiterten Auswahl ihrer Lieblingsgerichte.

Der Truck rollt noch, aber seltener. Seit Mitte April sind Eva und Tak stolze Besitzer ihres eigenen Restaurants, das sie mit viel Arbeit und Herzblut auf die Beine gestellt haben. Hilfe bei der Konzipierung und Ausarbeitung hatte das Paar dabei vom Düsseldorfer Innenarchitekturstudio Redbeard Interior: Unverputze Backsteinwände, ein herrlich schrammeliger Holzfußboden, der zufällig bei den Umbauarbeiten zutage kam; das Holz der Möbel, die Industrielampen und Garderobenhaken stammen aus der alten Post hinter dem Hauptbahnhof.
„Wir möchten den Menschen unsere Freude am Essen nahebringen“, sagt Eva, und so hat das Paar eine Speisekarte mit lauter persönlichen Lieblingsgerichten konzipiert. Allein an den kalten wie warmen Startern kann man sich satt futtern: Edamame, japanischer Kartoffel- oder Spinatsalat, Gyoza, Teppanyaki-Spieße von Hähnchen oder Lachs, gebackene Aubergine, Schnitzelchen aus Rinderhack oder „Garnelen-Popcorn“: Tempura-Garnelen mit Cocktailsauce. Eine Spezialität des Hauses sind die japanischen Pfannkuchen Okonomiyaki aus Teig, Kohl und optionalen Zutaten wie Schweinefleisch „Kimchi Cheese“, Gambas oder Tintenfisch. Wer Ramen nur in der Suppe kennt, sollte die Nudeln mal gebraten (yaki) probieren: Auf einer heißen Platte werden sie mit Sprossen, Lauchzwiebeln, Mu-Err-Pilzen, Schweinebauch und wachsweichem Ei serviert und bei Tisch mit Brühe übergossen – es zischt und brodelt und schmeckt fantastisch. So entstehen eigenständige Gerichte, die Lust auf kulinarisches Neuland machen: Wer sagt eigentlich, dass Gyoza immer herzhaft sein müssen? Auch als schokoladiges Dessert munden sie hervorragend.
Dontak, Behrenstr. 3. Düsseldorf

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region