Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

coolibri trifft… Robin Soho

Foto: Tossia Corman

Was ist noch schöner, als auf Konzerte zu gehen und Musik zu hören? Auf Konzerte gehen, Musik hören UND dann auch noch mit den Künstlern sprechen!  Wir haben für euch “coolibri trifft…” ins Leben gerufen und stellen im Backstage die Fragen, die uns schon lange unter den Nägeln brennen!

Wo: Open Source Festival, Rennbahn, Düsseldorf
Wer: Robin Soho, 25, rappt seit über 12 Jahren. Seitdem hat er ein Album und eine EP an den Start gebracht. Live ist er mit DJ Hi-One unterwegs, mit dem er sich seit 2011 die Bühne teilt.

Was hast du immer dabei, auf Tour, auf der Bühne…?
Ich habe generell eigentlich immer einen Talisman, den ich bei mir trage. Der wechselt allerdings. Momentan habe ich eine Kette, die mir jemand geschenkt hat, der mir sehr wichtig ist.

Habt ihr ein Ritual vor Auftritten?
Eigentlich nicht. Wir versuchen aber, die Zeit kurz vorm Auftritt miteinander zu verbringen.

Was ist das letzte, was ihr macht, bevor ihr auf die Bühne geht?
Das kann ich garnicht so genau sagen. Ich bin kurz vorher so sehr in the Zone. (lacht) Ich will ab einem bestimmten Punkt einfach nur noch raus und performen.

Und was ist das erste was ihr tut, wenn ihr von der Bühne kommt?
Erstmal durchatmen…

Was darf Backstage nicht fehlen?
Was zu trinken, Club Mate zum Beispiel. Was zu essen. Und Ruhe.

Spielst Du lieber auf Festivals oder Gig, bei denen „nur“ ihr auf der Bühne steht?
Ich persönlich spiele sehr gerne auf Festivals. Da ist so viel Energie am Start. Hier beim Open Source zum Beispiel. Alle sind so offen, haben einfach Lust, eine gute Zeit zu haben.

Gehst du selber gern auf Festivals?
Ja, total. Als nächstes steht das Out4Fame an, da freu ich mich schon drauf.

Hast du schon mal was verloren auf einem Festival?
Ich hab mal, ganz klassisch, mein Handy verloren.

Mit wem würdest Du gern mal einen Tag und eine Nacht auf einem Festival verbringen?
Mit Rin (deutscher Rapper). Das stell ich mir sehr unterhaltsam vor!

Mit wem würdest Du gern mal im Line Up stehen?
Mit Megaloh. Oder Marteria. Oder beiden. (lacht)

Deine Message für den Festival-Sommer?
Good Life!

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region