Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Clubs in Münster: Hier wird amtlich gefeiert

Foto: Pim Myten
Teilen
Teilen

Was macht der Student gern in seiner Freizeit? Na klar, feiern gehen natürlich! Kein Wunder also, dass die Universitätsstadt Münster die Heimstatt allerlei Clubs ist. Hotspot der Tanzwütigen ist der Hawerkamp, wo sich diverse Diskotheken und Clubs aneinanderreihen. Aber auch abseits davon kommt ihr bei Techno, House und Charts auf eure Kosten. Hier sind unsere Empfehlungen für Clubs in Münster.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Clubs am Hawerkamp Münster

Fusion Club

Foto: Dockland GmbH

Für Techno-Freunde in Münster ist der Fusion Club gleich am Hawerkamp die Adresse. Seit 1997 pilgern Raver von nah und fern in die heiligen Hallen, um die ganze Nacht durchzuzappeln. Hinter den Decks stehen dabei Szenegrößen und vielversprechende Newcomer gleichermaßen. Einmal im Jahr wird das Gelände zudem Heimstatt des Docklands Festivals.
Fusion Club, Am Hawerkamp 31, Münster

Club Favela

Foto: Sam Mar

Nicht unweit des Fusion Clubs findet ihr den Club Favela, der ebenfalls zur Hawerkamp-Kultur beiträgt. Hinter der industriellen Backstein-Fassade verbirgt sich ein Techno-Tempel, der aus Münster nicht mehr wegzudenken ist. Ob Szenegrößen wie AKA AKA, Oliver Koletzki oder Tube & Berger, oder aber vielversprechende Newcomer: Im Club Favela liegt ihr nie falsch. Einen Sound-Vorgeschmack bietet der hauseigene Kokolores-Podcast.
Club Favela, Am Hawerkamp 31, Münster

Triptychon

Foto: Alexander Popov

Ein Triptychon ist nicht nur ein dreigeteiltes, aufklappbares Gemälde, sondern auch der Name eines weiteren Clubs am Hawerkamp. Das Münsteraner Triptychon ist im Grunde aber auch ein Kunstwerk, das sich vorrangig Dub, Reggae und deren Spielarten verschrieben hat. In dem als Verein organisierten Club (das finden wir gut) haben aber auch andere Genres Platz, sodass sich auch Techno-, Goa- und Psytrance-Freunde über entsprechende Veranstaltungen freuen dürfen.
Triptychon, Am Hawerkamp 31c, Münster

Conny Kramer

Foto: Dockland GmbH

Der Name des Conny Kramer mag Schlager-Assoziationen wecken, doch die sind völlig fehl am Platz. Stattdessen gibt es die ganze Bandbreite der elektronischen Tanzmusik auf die Ohren und in die Beine, seien es nun Deep House, Techno oder auch gerne mal Hip-Hop. Was immer das Herz begehrt. Ganz besonderer Beliebtheit erfreut sich die Partyreihe „Zwerghain“, die ein Stück des rustikalen Hauptstadt-Glamours mitten ins Herz des Münsterlandes bringt. Dit is‘ Münster, wa?
Conny Kramer, Am Hawerkamp 31, Münster

Coconut Beach

Foto: Dockland GmbH

Münster hat nicht nur Hafen, Münster hat auch Strand. Genauer gesagt den Coconut Beach, den ihr mitsamt Palmen ebenfalls am Hawerkamp findet. Im Sand gezappelt wird nur in den Sommermonaten, die Saison startet in der Regel mit dem Tanz in den Mai. Dann aber hat der Strand unter der Woche und am Wochenende gegen Abend geöffnet und lädt mit House, Elektro, Funk und Hip-Hop zum Tanzen unter freiem Himmel ein. Was will man mehr?
Coconut Beach, Am Hawerkamp 29a, Münster

Weitere Clubs in Münster

Hot Jazz Club

Foto: Dima Kosh

Ohne Jazzkeller wäre das Konzept heutiger Musikclubs vermutlich undenkbar. Gut, dass Münster mit dem Hot Jazz Club über genau so einen verfügt. Seit 2000 findet ihr den Kellerclub gleich an der Hafenpromenade. Logisch, der Schwerpunkt liegt im Hot Jazz Club auf Live-Musik, aber Club-Veranstaltungen finden im Veranstaltungskalender ebenso Platz. Techno und Elektro sucht man vergebens, dafür erschallen auf dem Dancefloor 80er und andere Dekaden, Indie, Balkanbeats, Funk, Soul, Ska oder klassischer Rock. Bis spät in den Abend hinein hat außerdem die Küche mit Pizza und Pasta geöffnet. Ein unbestreitbarer Pluspunkt.
Hot Jazz Club, Hafenweg 26b, Münster

Rote Lola

Ihr wollt clubben, habt aber keine Lust auf Industrie-Backstein-Ästhetik, die bis zur Unkenntlichkeit abgedunkelt wird? Dann ist die Rote Lola der Laden für euch. In dem Haus am Hafen fühlt man sich dank gemütlicher und uriger Einrichtung gleich heimisch. Unter der Woche ist Kneipen- und Bar-Betrieb, doch am Wochenende wird freitags und samstags WG-Party gefeiert. Und zwar jedes Wochenende! Da muss man die eigene WG gar nicht herrichten, hervorragend.
Rote Lola, Albersloher Weg 12, Münster

Gazelle

Foto: Gazelle

Münsters selbsternanntes Party-Gehege findet ihr gleich nördlich des Hauptbahnhofs. Die Gazelle lockt mit Charts, 90ern und studifreundlichen Getränkepreisen. Das Image als Studentenclub erhärtet sich noch durch Fachschafts- und Erasmus-Partys. Läuft.
Gazelle, Wolbecker Str. 1, Münster

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home