Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Bochum Total 2019: Die Bands der coolibri-Stage

Foto: Francisco Moreno

Überraschung: Wir verraten die ersten Bands für Bochum Total 2019 (4.–7.7.). Hier sind die ersten zehn famosen Acts, von der Rapgöre über Indie-Boys bis zur Punkbande, die allesamt auf unserer hauseigenen coolibri-Stage im riff auftreten werden.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

GiiRL

Besser, als in der bandeigenen Bio lässt sich die einmalig großartige Klangmische des Kölner Duos GiiRL gar nicht beschreiben: „Ein Zaubertrank aus verträumten Synthesizern, garagigen Gitarren, kaputten Drums und RnB-igen Vocallines.“ Heißer Scheiß!

Kaffkönig

„Das große Kotzen“ kriegt das badische Rock-Duo Kaffkönig laut Albumtitel von der Welt und ihrer Menschen. Krachig und kompromisslos geben die Zwei musikalisch mit Gitarre und Schlagzeug jedem auf die Fresse, der‘s verdient hat.

Dote

So lockerflockig wie clever ist der äußerst tanzbare Indie-Pop der Essener Boyband Dote. Das Quartett gehört unserer Meinung nach zum besten Musikexport, den der Pott aktuell zu bieten hat. Facettenreich, modern, poppig, tief: einfach fein.

Antifuchs

Seit ihrem letzten Besuch auf der coolibri-Stage im Jahr 2017 ist Deutschrapperin Antifuchs von Witten nach Berlin umgesiedelt, hat ein Album auf den Markt gepfeffert und sorgt mit furioser Schnauze für derbe Anti-Tracks. Arschtritte inklusive.

The Rival Bid

Melancholischer Dream-Pop, sphärisch und sehnsuchtsvoll, zwischen Joy Divison und The Cure, dafür steht die Dortmunder Band The Rival Bid. Zum bereits zweiten Mal stehen sie auf der coolibri-Stage, wo sie nach fast drei Jahren zum ersten Mal neues Material vom kommenden Album „Young Fools“ spielen.

Captain Disko

Schon 2017 riss die Hattinger Deutschpop-Band Captain Disko mit viel Überschwang und Fanpower unsere Bühne ab. Für dieses Jahr erwarten wir nicht weniger mitreißende Energie und Gefühl, die auf dem neuen Longplayer „Nimmerland“ aus allen Ecken sprießt.

Insert Coin

Genretreuer Skate-Punk mit melodischem Ansatz: Dafür steht die Recklinghäuser Band Insert Coin. Und damit bestückte sie auch schon Werbespots eines rockaffinen Energy-Drinks und bespielen seit 2015 alljährlich Rock am Ring. Läuft.

Pinski

Tempo, Energie, Rotz: Insa Reichwein alias Pinski macht Alternative Rock mit harter Kante und bretternder Stimme. Auch Metalriffs, Prog-Rock-Einflüsse und sozialkritische Verse tummeln sich im Klangbild der Gladbeckerin mit Kölner Wohnsitz. Bis die Saiten brennen!

Stray Colors

Stray Colors aus München kredenzen Indiepoprock mit Folkfärbung und Balkannote. Geht geschmeidig in die Ohren und galant in die Beine und sorgt vor allem für eines: Gute Laune!

Campus RuhrComer

Am Donnerstag steigt das Finale des Bandcontest Campus RuhrComer auf der coolibri-Stage. Die besten Studi-Bands der Region treten gegeneinander an, dazu spielen die Vorjahressieger Josew Beuys Boys ihren furiosen Alternative-Stoner-Rock.

S-Clubraum-Bandcontest

Ein Slot ist noch frei – der geht an die Gewinner des S-Clubraum Bandcontests. Bei dem von der Sparkasse Vest organisierten Musikerwettstreit treten Bands ausm Vest, also der Region Recklinghausen, in mehreren Vorrunden gegeneinander an, die Gewinner werden am 1. Mai beim Kulturvolksfest am Ruhrfestspielhaus (besser bekannt als: aufm Hügel) gekürt. Wir sind gespannt!

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home