7 aktuelle Comedy-Serien, die wirklich lustig sind

Foto: Pexels
Teilen
Teilen

Lachen ist gesund – nur ist einem bei vielen Comedy-Serien wegen der unangenehmen Witze eher zum Weinen zumute. Aber keine Sorge, wir stellen euch nun Serien vor, bei denen ihr aus dem Bingen und Lachen garantiert nicht mehr rauskommen werdet.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

LOL – Laughing Out Loud

Man will immer das, was man nicht haben kann. Im Falle von „LOL – Laughing Out Loud“ trifft dieser Spruch die Creme de la Creme der deutschen Comediants ganz schön heftig. Die Aufgabe: 6 Stunden lang nicht lachen. Jede:r hat zwei Leben und wer am Ende übrig bleibt, hat gewonnen. Selbst wenn man mit Personen wie Carolin Kebekus, Tedros „Teddy“ Teclebrhan oder Kurt Krömer nichts anfangen kann – alleine für die Ablenkungsmanöver, um eben nicht lachen zu müssen, lohnt es sich, einzuschalten.

Wo? Amazon Prime
Wie viel? Die erste Staffel erschien im April, die zweite für den Herbst wurde bereits angekündigt.

Brooklyn Nine-Nine

Seit „Modern Family“ ist „Brooklyn Nine-Nine“ wohl der größte globale Comedy-Hype. Kein Wunder, denn diese Chemie zwischen den verschiedenen Polizist:innen des fiktiven 99. New Yorker Reviers ist einfach unerreichbar. Zwar ist der Humor bei Zeiten auch extrem banal, setzt aber auf viele Wortwitze und Serien interne Insider. Besonders schön: Sowohl zum Thema Polizei als auch zu gesellschaftlichen Debatten wird immer wieder subtil Stellung genommen und kritisch hinterfragt.

Wo? Netflix
Wie viel? 7 Staffeln gibt es bereits offiziell, im deutschen Netflix gibt es seit April aber erst die sechste. Noch dieses Jahr soll in den USA aber schon die finale achte Staffel anlaufen.

Grace & Frankie

Ungewöhnliche Protagonist*innen für eine Comedy-Serie: Bei „Grace & Frankie“ müssen sich zwei grundlegend verschiedene Seniorinnen einer abgedrehten Situation stellen – ihre beiden Männer outen sich nach vielen Ehejahren als schwules Pärchen. Nun ziehen die Spießerin Grace und Hippie-Anhängerin Frankie zusammen und versuchen, mit diesem ganz neuen Leben umzugehen. Dabei werden die Problemchen des Alterns auf so humorvolle Weise von den beiden Schauspielerinnen Jane Fonda (Grace) und Lily Tomlin (Frankie) auf die Bühne gebracht, dass die Staffel einen Netflix-Rekord geknackt hat! Zwar endet die Serie nun mit der finalen siebten Staffel, doch insgesamt ist sie das Original mit den meisten Episoden! Genug Material für viele Serienabende für alle Altersklassen sind hier also gesichert.

Wo? Netflix
Wie viel? Sechs Staffeln sind bereits verfügbar, die finale siebte soll dieses Jahr folgen.

Die Simpsons

Aktuell? Die Simpsons? Ganz genau. Obwohl die Serie um die Familie Simpson und ihr Leben in Springfield schon seit 1989 läuft, schaffen es die Macher*innen immer wieder, Aktualitätsbezug herzustellen. Egal ob Popkultur, Klimakrise oder politisches Thema – die Serie ist trotz Cartoon-Optik viel mehr als nur für Kinder. Und über die mehr als unheimlichen korrekten Vorhersagen der Zukunft müssen wir gar nicht erst reden. Bei Disney+ könnt ihr jetzt erstmals alle Folgen des Giganten streamen – besonders tolles Binge-Vergnügen mit leckeren Donuts.

Wo? Disney+
Wie viel? Es gibt bereits 32 (!) Staffeln, bis 2023 sollen weitere 2 Staffeln erscheinen.

Foto: Pexels

jerks.

Bei „jerks.“ wird’s unangenehm. Denn genau mit diesem Gefühl des Fremdschams spielt die Serie um die Freundschaft der beiden Protagonisten Christian Ulmen und Fahri Yardım. Viele Elemente der Comedy-Serie stammen aus der realen Beziehung der beiden Hauptdarsteller zueinander, andere Teile des Plots sind fiktiv. Wie die beiden es jedoch schaffen, in noch so normalen Alltagssituationen absolute Peinlichkeit einzubauen, ist nicht überliefert. Nichts für schwache Lach-Nerven!

Wo? Joyn+
Wie viel? Bisher drei Staffeln, die vierte folgt im Sommer

Corporate

Ihr liebt „Stromberg“ und „The Office“? Dann sollte euch auch das Setting von „Corporate“ zusagen. Hier dreht sich nämlich alles um das Arbeiten in einem Großkonzern – ein Thema, mit dem sich ziemlich viele bestens identifizieren können. Die beiden Protagonisten Matt und Jake müssen sich um die typische Drecksarbeit kümmern, für die sich die Vorgesetzten zu fein sind, und bringen dabei ordentlich Schwung ins Großraumbüro.

Wo? Amazon Prime

Wie viel? Zwei Staffeln sind hier bereits erschienen, die dritte feierte kürzlich Premiere bei Comedy Central

Black-ish

Als ganz normale Mittelklasse-Familie ziehen die Johnsons um. Unspektakulärer könnte eine Comedy-Serie gar nicht klingen, doch die neue weiße Nachbarschaft stellt die afroamerikanische Familie immer wieder vor kulturellen Clashs. Natürlich werden dabei auch Rassismus und Diskriminierung häufig thematisiert, „Black-ish“ bietet aber einen humoristischen Zugang zu den Themen. Außerdem sind die Johnsons eine ganz wunderbare Familie, bei der man sich schnell heimisch genug fühlt, um sich nicht für Lachkrämpfe zu schämen.

Wo? Amazon Prime, Joyn+ , Disney+

Wie viel? Bisher 7 Staffeln, ob es weitergeht, ist noch nicht bestätigt.

 

 

 

 

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home