6 tolle Einsteiger-Kanu-Touren in NRW

Foto: Unsplash
Teilen
Teilen

Schwingt die Paddeln, wir gehen Kanu fahren! Wassersport erfreut sich nicht nur im Sommer einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich ist eine kleine Abkühlung immer griffbereit und so ganz nebenbei entdeckt man wunderschöne Ecken der Umgebung. Gerade Nordrhein-Westfalen mit seinen vielen Flüssen ist dafür der perfekte Ort. Die besten Kanu-Touren NRWs für Anfänger:innen stellen wir euch hier vor.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Ruhrtour Hengsteysee

Startet eure Seefahrt der anderen Sorte! Bei dieser herrlichen Kanutour für Genießer:innen warten keine wilden Abfahrten oder überraschende Herausforderungen auf euch. Stattdessen könnt ihr euch von den ruhigen Strömungen treiben lassen und dabei die wunderschöne Flora und Fauna um euch herum entdecken. Die Abfahrt ist in Schwerte, die Tour endet im prächtigen Hengsteysee. Besonders schick: Das Angebot als „Paddel und Pedale“-Tour verbindet die Kanufahrt mit kleinen Rad-Etappen. Zwei Fliegen mit einer Klappe!

https://ruhrkanu.de/tourbeschreibung/ruhrtour-hengsteysee_39

Kanutour Ruhr von Hattingen bis Essen Horst

So grün ist der Pott! Wer Besucher:innen oder Bekannten aus weiter Ferne mal das Ruhrgebiet schmackhaft machen möchte, ist mit dieser Tour an der richtigen Adresse. Und gerade für Einsteiger:innen ist hier das perfekte Erlebnis geboten: Anfangs gibt es genügend Zeit, sich mit dem Kanu auseinanderzusetzen, später passiert ihr dann wunderschöne Naturschutzgebiete und sogar kleinere Stromschnellen. Am Ende wartet schließlich die große Belohnung: Im Gasthaus „Haus Grossjung“ könnt ihr den aufregenden Tag köstlich ausklingen lassen.

https://www.querfeldeins.org/veranstaltung.php?cPath=4164

Kanutour Wupper von Wipperkotten bis Opladen

Hier wartet die perfekte Mischung aus Action und Entspannung auf euch. Denn neben dem tollen Ausblick auf historische Gebäude wie Schloss Eicherhof oder Haus Vorst dürften besonders die schnelleren Strömungen für den kleinen Adrenalinschub sorgen. Aber keine Angst – bei dieser Tour bekommt ihr einen Guide an die Seite gestellt, der die Gegend bestens kennt. Und mit einem kleinen Picknick oder Grillabend im Park ist der Ausflug dann perfekt.

K1: Wipperkotten – Opladen

Foto: Unsplash

Kanutour auf der Ems

Einmal quer durchs Münsterland bitte! Mit seinen malerischen, historischen Städtchen ist diese Region ohnehin immer eine Reise wert. Aber wer braucht dafür schon ein Auto? Schnell ins Kanu gehüpft und schon könnt ihr von Warendorf über Telgte, Greven und Emsdetten bis nach Rheine schippern. Von der grünen Kulisse der Waldgebiete in die Stadt-Zwischenstopps und weiter – ein herrliches Entspannungsangebot, auch für Anfänger:innen.

https://www.muensterland.com/tourismus/themen/aktiv-region-muensterland/kanu/kanutouren-ems/

Kanu-Tour Ahsen-Flaesheim

Einer der grünsten Flüsse NRWs ist die Lippe. Davon könnt ihr euch auf dieser 12 Kilometer langen Tour direkt selbst überzeugen! Keine Straßen oder Brücken in Sicht – dafür aber ein prächtiges Naturschutzgebiet. In 3er oder 4er Kanus dürft ihr eure Tour durchs kühle Nass bestreiten und landet am Ende sogar in der Nähe des schönen Tier- und Freizeitparks Gut Eversum. Nicht nur für Familien die perfekte Kombination!

https://www.lippe-kanu-touren.de/touren/kanu-touren-ahsen-flaesheim-l2.html

Nierstour Kevelaer

Für alle Pläne bestens gewappnet: Bei diesem Angebot habt ihr nämlich die Wahl! Zwar startet ihr immer in Kevelaer, allerdings dürft ihr euch aussuchen, ob ihr 5 Kilometer bis nach Schloss Wissen oder bis zu 26 Kilometer nach Goch-Kessel schippern wollt. Auch dazwischen sind noch 3 weitere Zielorte möglich. Je nachdem was ihr euch schon zutraut, könnt ihr diese wunderschöne Natur hier genießen. Übrigens: Die Kanu-Tour könnt ihr auch wahlweise mit einem Kajak oder Schlauchboot bestreiten. Alles ganz nach eurem Gusto!

www.niederrhein-kanu.de

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home