6 Tees zum Selbermachen

Foto: Pexels
Teilen
Teilen

Was gibt es im Herbst Schöneres, als sich mit einer warmen Tasse Tee auf die Couch kuscheln? Anstatt aber Supermarkt- oder Teeladen aufzusuchen, könnt ihr dieses Jahr mal alles anders machen – und euren Tee einfach selbst! Das geht nämlich ziemlich einfach und verspricht mal den etwas anderen Genuss ganz nach eurem Geschmack. Wir haben ein paar leckere Tee-Rezepte zum Selbermachen für euch zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Abendruhe-Tee

Mit dem Einschlafen ist das bei euch so eine Sache? Mit diesem Kräutertee jedenfalls nicht mehr. Schöne Kräuter sammeln, in einem Weckglas aufbewahren und schon habt ihr jeden Tag die perfekte Einschlafhilfe in Teeform. Das sieht im Regal ziemlich gut aus und ist garantiert wohltuend in den dunklen Herbst- und Winterabenden.

Haustee

Und, was ist in eurem Haustee? Auf diese Frage habt ihr demnächst eine Antwort – zumindest mit diesem Rezept. Haustees sind anders als starke Kräutertees explizit darauf ausgelegt, jeden Tag getrunken werden zu können. Hier findet ihr eine Inspiration, wie so etwas zum Beispiel aussehen könnte, aber ganz wichtig: Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Probiert euch also einfach mal aus und verschenkt das Ergebnis – je nach Erfolg – an eure liebsten oder unerwünschten Gäste.

Foto: Pexels

Würziger Masala Chai

Bringt doch mal etwas Würze in euren Tee-Konsum! Mit dem indischen Gewürztee erreicht ihr jedenfalls definitiv andere Geschmackswelten. Denn diese Mischung aus schwarzem Tee, Zimt und vielen Gewürznelken erzeugt ein unvergleichliches Erlebnis in Gaumen und Herz. Lasst euch überraschen und wagt euch selbst an das indische Traditionsgetränk.

Früchtetee

Für die Süßmäuler unter euch kommt endlich die Erlösung: Ja, auch Früchtetee könnt ihr ganz einfach selbst herstellen. Welche Früchte ihr dafür nutzen könnt und welche davon ihr sogar eventuell bei einem gemütlichen Spaziergang finden könntet, erfahrt in diesem Rezept. Süße Getränke gehen eben direkt ins Herz!

Erkältungstee

Leider ist der Winter auch die Zeit der Erkältungs- und Grippewellen. Auch für solche Fälle könnt ihr euch – ganz Selbstversorger:in – selbst bestens wappnen. Mit eurem ganz eigenen Erkältungstee nämlich, dessen intensive Kräuter eure Abwehrkräfte stärken, Schmerzen lindern und Atemwege beruhigen. Soll angeblich sogar besser helfen als sich selbst zu bemitleiden!

Apfeltee

Ja, dieses Rezept steht auf einer Seite für Kinder. Nein, das heißt nicht, dass ihr es nicht auch für euch selbst machen könnt. Denn mal Hand aufs Herz – Apfeltee ist ja wohl einfach nur köstlich! Also schmeißt unser aller Lieblingsobst in eure ganz persönliche Teestube und zaubert aus ihm einen herrlich süß-wohltuenden Tee für die kalten Tage. Etwas Sommerluft in der Tasse hat ja auch noch nie jemandem geschadet.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home