Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Nadine Beneke

Lovers gonna Love <3

Wenn Nadine nicht gerade in ihrem kuscheligen Mini-Anwesen in Düsseldorf-Bilk abhängt oder ihr Fahrrad an den Rhein ausführt, krakeelt sie die Gegend voll, isst Eiscreme und findet alles schön. Wäre sie nicht beim coolibri gestrandet, würde sie sicher mit der Ukulele am Straßenrand stehen und Weltverbessererlieder trällern.

Immer, wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt Nadine mit einem „Tschaka!“ um die Ecke – Motivation braucht sie nicht, denn sie ist von Natur aus begeisterungsfähig. Und schnell sehr ergriffen: „Hauptsache es kribbelt im Bauch“. Da wird sich auch nicht geschämt, wenn beim Mariah Carey Konzert Tränen kullern.
Klischee der empfindsamen Schreiberin und Sängerin: check.

Wenn Nadine nicht selber auf der Bühne steht, dudeln in ihrem Kopf 80er, Glam-Rock, Pink Floyd und deep-textige Songwritermusik à la Gisbert zu Knyphausen. Als bekennender Fan der Altherrenmusik dürfen Bob Dylan, die Dire Straits und Eric(h) Clapton in ihrer Plattensammlung niemals fehlen.

Nadines Spirit Animal wäre wohl ein niedliches Alpaka. Lockige Frise, große Verwirrung.

Alle Autoren

„Jeder für sich“: erste EP des Düsseldorfers enkelson.

enkelson. Der Punkt gehört zum Künstlernamen wie die Schildmütze auf den Kopf des Düsseldorfer Singer-Songwriters....

Phela mit „Wegweiser“ in Düsseldorf: Gewinn Tickets!

„Wegweiser“ heißt das kommende Album von Phela. Ein paar Wege hat die Sängerin tatsächlich zurückgelegt,...

Outdoor-Museum: 9 Street-Art-Künstler in Düsseldorf

Düsseldorf quillt über vor Kunstgalerien und Ateliers – und das ist auch gut so. Doch...

Multikultiple Persönlichkeit: Liza Kos im Interview

Liza Kos ist Russin, lebt seit ihrer Kindheit in Deutschland und spricht fließend Türkisch. Vor...

Conchita im Interview: „Das Leben ist kein Ponyhof“

Im Oktober erscheint Conchitas zweite CD, „From Vienna with Love“ – eine Hommage an die...

K21 Düsseldorf: Bach und Bacher

Als zur Wiedereröffnung des K21 Anfang September Altmeister Bach auf der Bel Etage des Hauses...

Prof. Dr. Ziegele über Internet-Trolle und Verschwörungen

Nicht weniger als „Die große Weltverschwörung“ behandelt die Ausstellung „Im Zweifel für den Zweifel“ ab...

Drei in eins: Atelier d'à Coté

Café, Laden und Malatelier in einem: Mit dem atelier d’à côté erfüllen sich Claudia Gardeweg...

Unique: Henry Storch

Als Ende Februar die Nachricht von Henry Storchs plötzlichem Tod bekannt wurde, war die Bestürzung...

Musik von hier: Busy Beast

Ugur Kepenek alias Busy Beast singt auf seiner gleichnamigen neuen EP ein Loblied auf „La...

Düsseldorfer Perlen: Markus Luigs im Interview

Ende des vergangenen Jahres besuchte Markus Luigs die coolibri-Redaktion. Im Gepäck hatte er einen Jutebeutel...

Musik von hier: Vera Rivera

Manchmal muss es im Leben ruckeln. Das könnte man meinen, wenn man Vera Riveras Biografie...

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region