Dagmar Schönleber: 40 Fieber

Veranstalterinformationen

Dagmar Schönleber 40 Fieber – eine Gradwanderung Im Leben jedes Menschen gibt es den Moment, indem man altersmäßig seine Schuhgröße überholt, auch, wenn man auf sehr großem Fuß lebt. Das muss nicht schlimm sein, kann aber. Doch zum Glück gibt es Dagmar Schönleber, die schreckliche Wahrheiten so aussprechen kann, dass es tröstend wirkt. Sie wandelt auf dem schmalen Grat zwischen Frage und keine Antwort: „Bis wann wird man älter und ab wann ist man alt? Wer merkt's zuerst und sagt es einem?“ Frau Schönleber weiß, dass vieles eine Frage der Relation ist: Mit 40 Jahren wäre man als Pferd eine biologische Sensation, als Gouda mittelalt und als Stein noch nicht mal in der Kita! Wie immer werden aber auch alltägliche und altersunabhängige Problematiken in Liedern und Texten thematisiert, mitunter gleichzeitig, um Zeit zu sparen. Ein Abend für tanzwütige Senioren, (post-) pubertierende Youngster und alle anderen zwischen Dope und Doppelherz.