Trompetenbaum & Geigenfeige

Merken

Veranstalterinformationen

Big-Band-Sound im imposanten Barockgarten oder voller Bläserklang in privater Kleingartenanlage: Da, wo das Münsterland am schönsten ist, verbindet die Reihe „Trompetenbaum & Geigenfeige“ jedes Jahr im Sommer Musikgenuss und Gartenkultur. Von Juni bis September tourt die Reihe nun durch das Münsterland – und macht zusätzlich zwei Abstecher in die Niederlande. Los geht’s passend am „Bundesweiten Tag der Gärten und Parks“ am Sonntag, 11. Juni, um 16 Uhr auf dem Schultenhof in Mettingen im Kreis Steinfurt. Bis zum „Finale“ am Sonntag, 10. September, an der Burg Lüdinghausen im Kreis Coesfeld werden insgesamt 13 vielfältige Konzerte von Klassik bis Rock, vor allem im breiten Spektrum des Jazz, einheimische und auswärtige Gäste in die „grünen Schatzkästchen“ der Region locken. Veranstalter der Musik-Reihe sind die Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Die Organisation übernehmen die Kulturabteilung der Borkener Kreisverwaltung sowie der Münsterland e.V.. Das Land NRW fördert „Trompetenbaum und Geigenfeige“ aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung Münsterland. Vor oder nach den Konzerten werden Fachleute die Besucherinnen und Besucher durch die jeweilige Location – Garten oder Park – begleiten und deren Geschichte, Aufbau und Besonderheiten erläutern. Und falls einmal Regen durchs grüne Blätterdach dringt, können Musiker und Publikum in der Regel in einen überdachten Veranstaltungsort – in eine benachbarte Kirche oder Räume im Schloss – ausweichen.

Programm Wähle deinen Tag

Tipp: Mit einem Klick auf einen Tag springst du zu den zugehörigen Veranstaltungen.

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER