KulturTrasse

Merken

Veranstalterinformationen

Neben Stadtteilen und Menschen verbindet sie als KulturTrasse 2017 am Samstag, 2. September, gezielt zwei Wuppertaler Stärken: die lebendige Kulturszene und einen der interessantesten Freizeitwege Deutschlands. Beide wurzeln im großen Engagement der Wuppertaler, die ihre Stadt mit gestalten, indem sie unter anderem eine alte Bahnstrecke zur Freizeittrasse, einen Bahnhof in eine Utopiastadt oder Fabriken zu kulturellen Spielstätten und Ateliers umnutzen. In drei Quartieren und an weiteren markanten Plätzen können sie Kunst und Kultur unter anderem mit dem Sinfonieorchester Wuppertal, den Lichtkünstlern RaumZeitPiraten, dem Autor und 1Live-Programmchef Jochen Rausch oder der Sängerin Brenda Boykin erleben und entdecken. Ein Festivalticket ermöglicht die Teilnahme an allen Veranstaltungen der KulturTrasse. Für viel Kulturerleben und reibungslose Abläufe sorgen ein ausgeklügelter Zeitplan und ein Besucher-Leitsystem für schnelle Wege zu Fuß, per Rad oder Bus. Die KulturTrasse 2017 ist eines der Projekte von "Wuppertal 2025 – Strategien für Wuppertal". Sie ist eine Kooperation des Kulturbüros mit der Wuppertaler Marketing Gesellschaft und der Bergischen Musikschule. Die Umsetzung der Trasse erfährt eine breite Unterstützung von öffentlichen Förderprogrammen, von Wuppertaler Firmen und Privatleuten.

Programm Wähle deinen Tag

An den folgenden Tagen finden Veranstaltungen aus der Reihe KulturTrasse statt.

Tipp: Mit einem Klick auf einen Tag springst du zu den zugehörigen Veranstaltungen.

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER