Duisburger Filmwoche

Merken

Veranstalterinformationen

Es ist ausgewählt: 26 Arbeiten sind es, welche die Auswahlkommission zum Programm der diesjährigen Filmwoche zusammengestellt hat. Und die Wahl war nicht einfach – sehr viele ausgezeichnete Produktionen wurden uns eingereicht. Aber wie immer gilt, dass das Programm der Filmwoche kompakt und übersichtlich bleiben soll, dass wir den Ausweg in schiere Quantität und konkurrierende Parallelveranstaltungen verweigern. Denn die Filmwoche ist kein „Markt“, auf dem Vieles und Buntes ausgestellt wird. Sie versammelt die nach unserer Meinung herausragenden Filme des Jahres, die das Spektrum der dokumentarischen Kunst erkunden und erweitern, die Anlass und Gegenstand eines distinktiven, offenen wie öffentlichen Gesprächs sind. Dabei liegt auf der Hand, dass die derzeitigen Risse in den Gesellschaften, die damit einherkommenden Unsicherheiten und Zukunftsängste auch in den Filmen dieses Jahres ihren Ausdruck finden. Wo findet man seinen Platz auf dieser Welt? Gibt es noch das „Gemeinschaftliche“? Eine Reihe von Filmen nähert sich diesen Themen mit sehr unterschiedlichen Zugängen – eine Qualität des Dokumentarfilms, die ihn unbedingt und wohltuend vom TV-Schema abhebt. Andere Filme blicken auf Vergangenheiten und fordern heraus, ihren Befund mit der Gegenwart zu vergleichen, oder stellen Menschen vor, die sich abzufinden mühen im Treibsand der Veränderungen. Wir haben gewählt. Nun ist es an unseren Gästen, in Rede und Gegenrede, mit Einspruch und Zuspruch unser Programm zu gewichten.

Programm Wähle deinen Tag

Tipp: Mit einem Klick auf einen Tag springst du zu den zugehörigen Veranstaltungen.

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Zurück zur Datums-Auswahl springen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER