Made in Oceania: Tapa - Kunst und Lebenswelten

Text des Veranstalters: (...) Die Sonderschau „Made in Oceania: Tapa – Kunst und Lebenswelten“ des Rautenstrauch- Joest-Museums präsentiert auf insgesamt knapp 1400 Quadratmetern Ausstellungsfläche einzigartige Kunstwerke. Darunter sind Objekte aus dem Museumsbestand, kostbare Leihgaben aus europäischen Museen und bisher in Europa noch nie gesehene Gegenstände aus dem neuseeländischen Nationalmuseum in Wellington und dem Australian Museum in Sydney. Die Zeitspanne reicht von den ältesten Objekten aus dem 18. Jahrhundert – der Cook-Sammlung – bis zu rund 35 Werken zeitgenössischer Künstler aus Polynesien und Melanesien. Dazu zählen zum Beispiel John Pule, Fatu Akelei Feu’u, Michel Tuffery, Shigeyuki Kihara, Dagmar Dyck, Timothy Akis oder Mathias Kauage. Die gezeigten Rindenbaststoffe stammen aus Papua-Neuguinea, den Salomonen und Vanuatu, aus Samoa, Tonga, Futuna, Niue und Fidschi. (...)

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 10.00 - 18.00
  • Mittwoch 10.00 - 18.00
  • Donnerstag 10.00 - 20.00
  • Freitag 10.00 - 18.00
  • Samstag 10.00 - 18.00
  • Sonntag 10.00 - 18.00

Laufzeit

-
Die Ausstellung ist inzwischen leider ausgelaufen!

Location

Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstr. 29–33
50667 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER