Montag Tontag

mit Kolberg & Stern

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Somewhere I have never travelled... Die erste Zeile eines Gedichtes von e.e.cummings beschreibt den Weg des Duos Kolberg+Stern: gemeinsam aufzubrechen ins unbekannte musikalische Terrain. Inspiriert von der Musik von Bela Bartok bis Kurt Kobain, mit eigenen Texten und zu Gedichten amerikanischer LyrikerInnen wie e.e.cummings und Anne Sexton entwickeln sie ihre Songs, Klanglandschaften zwischen rauher Küste und gleissender Wüste. Anna Stern haucht den Worten Leben ein, Michael Kolberg malt den Sound. Im Sommer 2010 entdeckten die Performerin und der Gitarrist ihre künstlerischen Gemeinsamkeiten und spielen seitdem einen minimalistischen, modernen Jazz mit kammermusikalischer Geste. Gitarrengrooves wechseln mit schwebenden Klängen, Sprechgesang mit melodischen Bögen, doch immer bestechen die Songs durch einen hypnotischen Sog, eine starke Präsenz. Durchaus auch mit ironischer Distanz zu sich selbst und der Musik versteht es dieses Duo, gemeinsam mit dem Publikum eine inspirierende Reise zu unternehmen... Anna Stern: * 1968, freie Journalistin, Künstlerin (Performance und Installation) und Kunstvermittlerin; Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster, Meisterschülerin; 2006 M.A. Art in Kontext, Universität der Künste Berlin; seit 2007 Lehrbeauftragte für Ästhetische Bildung an der Universität Kassel; kontinuierliche Weiterbildung in den Bereichen Musik, Theater, Tanz und Gesang; zahlreiche Solo- und Gruppenperformances sowie Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, u.a. 1996 Blind date etc, Performances in Jerusalem, Israel, 2001 audiovisuelle Installation Speicher im Stadtmuseum Münster, 2003 Dramatisches Feature Anne Sexton-rats live on no evil star mit Manfred Kerklau, Theater im Pumpenhaus, Münster, 2005 Performance paradise service team, Vogelfrei, Darmstadt; 2010 Gründung des Performance-Musik-Duos Kolberg+Stern Michael Kolberg: *1960, Improvisierender Musiker, zuweilen Komponist und Interpret; spielt seit 30 Jahren eine Fender Jazz Master-Gitarre auf einem Yamaha G100 Amp; 1988 1. Preis Städtetunier mit der Performance-Gruppe Onyx; seit 1989 Mitglied der Initiative Improvisierte Musik Münster; 1992- 2000 Organisation der Konzertreihe Stage off Limits; 1990 Kooperationsprojekt Diese ganze lange Nacht, Kreativ-Haus Münster und Städtische Bühnen Münster mit Arni Arnold und Martin Book; 1991-1993 Musiker der NewDance-Gruppe Sigma (Choreographie Christine Grunert); 1991-1995 mehrere Produktionen mit dem Theater im Pumpenhaus; seit 1992 regelmäßige Auftritte als Improvisierender Musiker in Theater-, Film- und Tanzproduktionen; 1994 Soloauftritt Gitarrenprojekt IV (Münster); 1995/96 Auftritte mit luna7 meldet sich nicht; bis heute zahlreiche Solo- und Ensembleauftritte in Norddeutschland, TonArt-Hamburg e.V., MIB (Bremen), IIM (Münster), Kunstverein Dortmund; 2010 Gründung des Performance-Musik-Duos Kolberg+Stern

Location

Kunsthaus
Rübezahlstr. 33
45134 Essen

Weitere Termine

Datenschutz