Weiterträumen #4

Gespräch mit Friederike Habermann

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Unser Wirtschaften basiert auf Privateigentum, Handel und Wachstumslogik. Längst geraten wir an die sozialen und ökologischen Grenzen dieses Denkens – und darüber hinaus. Dennoch scheint der Kapitalismus alternativlos. Ist er aber nicht. Unter den Vorzeichen „Besitz statt Eigentum“ und „Beitragen statt Tauschen“ diskutieren wir mit Friederike Habermann ihren Ansatz der „Ecommony“. – Dr. Friederike Habermann ist Volkswirtin, Historikerin und Politikwissenschaftlerin und versteht sich als Autorin, Aktivistin und freie Akademikerin. Sie forscht und publiziert sowohl zu Identität und Emanzipation, insbesondere im Hinblick auf Geschlecht und Rassifizierungen, als auch zur Postwachstumsökonomie und sozialen Bewegungen, in denen sie der Theorie auch konkrete politische und soziale Praxis folgen lässt.

Location

Evebar
Königsallee 15
44789 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER