Festivals 2012 Ruhrfestspiele: Das schwedische Zündholz

von Anton Tschechow, in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln, mit Theater der Nationen Moskau

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Ruhrfestspiele

Redaktion

Ihre Macher gelten als Freaks der Freien Theaterszene. Für so manchen ist das Fringe Festival sogar das eigentliche Highlight der Recklinghäuser Ruhrfestspiele. So zieht z. B. die Rock-Pop-Kombo Käptn Karacho unter dem Motto „Zak Tong!“ Richtung Innenstadt, um...

Veranstalterinformationen

Das Theater der Nationen hat seine ganz eigenen Strukturen in der russischen Theaterlandschaft. Ein Theaterlabor, ein Schnittpunkt, wo die größten Talente aus Theater, Pantomime und anderen Künsten für Projekte zusammenkommen, die von berühmten europäischen Regisseuren geleitet werden. Alvis Hermanis hat dort inszeniert, Peter Stein und Thomas Ostermeier. Die Akteure und Musiker spielen, bei rasend schnellem Wechsel der Rollen, Das schwedische Zündholz als bildhaft groteskes, musikalisches Spektakel. Der abenteuerliche Plot erinnert von ferne an Kleists Zerbrochnen Krug. Einem biederen Amts-hauptmann wird die Ermordung des Gutsherren Klausjow gemeldet, woraufhin sich eine Sonderkommission aus neben- und hauptberuflichen Dilettanten bildet, die nach aufwendigen Recherchen den ungeheuerlichen Mordfall löst und eine vierköpfige Bande verhaftet. Es wäre sicher eine der ruhmreichsten Ermittlungen in der russischen Kriminalgeschichte geworden, hätte am Ende der Ermordete nicht alles verdorben, indem er sich erdreistet, nicht tot zu sein, sondern als Liebhaber wieder aufzu-tauchen. Der, dem er die Hörner aufgesetzt hat, ist der Amtshauptmann selbst.

Location

Festspielhaus
Otto-Burrmeister-Allee 1
45657 Recklinghausen
Datenschutz

Ruhrfestspiele

Die Veranstaltung Das schwedische Zündholz gehört zu der Veranstaltungsreihe Ruhrfestspiele.
Das Programm von Ruhrfestspiele anzeigen