1m³ – Fotografien von Christian Diehl

Wie ein Maulwurf gräbt sich Christian Diehl durch Erde. Nicht irgendwelche Erde, sondern einen Kubikmeter Acker, Wald, Halde und Watt. Er hat jeweils genau einen Kubikmeter Erdreich ausgehoben und durchforstet nun den gesamten Bereich nach Fotoobjekten. Nach und nach entsteht so aus einer „repräsentativen Stichprobe“ ein Überblick zu den Wesensmerkmalen des Bodens. Welche Pflanzen und -teile, welche Lebewesen, welche Gesteinsbrocken und welche anderen Details sind dort verborgen? Diehl inszeniert mit seiner Kamera eine komplette Durchleuchtung des Fotogegenstandes. Nach den Prinzipien einer sachlichen Fotografie findet eine Art wissenschaftliche Dokumentation mit künstlerischen Obertönen statt. Sie beleuchtet und streift dabei viele Nachbargebiete wie Geologie, Botanik und Zoologie.

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 10.00 - 17.00
  • Mittwoch 10.00 - 17.00
  • Donnerstag 10.00 - 20.00
  • Freitag 10.00 - 17.00
  • Samstag 12.00 - 17.00
  • Sonntag 10.00 - 17.00

Laufzeit

-
Die Ausstellung ist inzwischen leider ausgelaufen!

Location

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Hansastr. 3
44137 Dortmund
Datenschutz