Der zweite Blick. Sammlung in Bewegung

Ein Jahr nach seinem Umzug in das Dortmunder U ändert das Museum Ostwall erstmals die Präsentation seiner Sammlung. „Menschenbilder“ ist eines der Themen in den Räumen der Klassischen Moderne. Hier tritt Pablo Picassos "Femme nue couchée" Henry Laurens’ "L'Adieu" gegenüber. Neben Bernhard Hoetger wird von nun an auch der Dortmunder Bildhauer Benno Elkan mit dem Porträt des Kunsttheoretikers Carl Einstein vertreten sein. Doppelporträts von Paula Modersohn-Becker und Karl Schmidt-Rottluff treten miteinander in Dialog. Im Bereich der Landschaft bildet nun Max Pechsteins „Schneeschmelze“ einen Kontrast zu Alexej von Jawlenskys „Hügel“. Die Gruppe der informellen Malerei präsentiert sich mit Werken von Winfred Gaul, Bernard Schultze, Peter Brüning und Gerhard Hoehme neu. Sie werden - als zweiter Strang der deutschen Nachkriegskunst - den abstrakten Werken von Ernst Wilhelm Nay, Fritz Winter und Fritz Wotruba zur Seite gestellt. Grafiken und Gemälde des US-Amerikaners Phil Sims geben auf der oberen Etage einen Einblick in die zeitgenössische Farbmalerei, während den abstrakten Druckgrafiken des Dortmunder Künstlers Harry Fränkel anlässlich seines 100. Geburtstages ein eigenes Kabinett gewidmet wird. Im Zentrum der Sammlungspräsentation stehen jedoch weiterhin die Werke des Fluxus, einer Kunstbewegung, die in den 1960er Jahren Kunst und Alltag zu verbinden suchte. Sie werden durch Multiples sowie größere Werkkomplexe von Wolf Vostell, Dieter Roth und Joseph Beuys ergänzt. Darüber hinaus werden weiterhin Werke der zeitgenössischen Kunst von Anna und Bernhard Blume, Martin Kippenberger, Freya Hattenberger, Mark Dion und Anderen zu sehen sein.

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 11.00 - 18.00
  • Mittwoch 11.00 - 18.00
  • Donnerstag 11.00 - 20.00
  • Freitag 11.00 - 20.00
  • Samstag 11.00 - 18.00
  • Sonntag 11.00 - 18.00

Laufzeit

-
Die Ausstellung ist inzwischen leider ausgelaufen!

Location

Museum Ostwall im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund
Datenschutz