Multiples. Grafiken und Prägedrucke nach ZERO

Sie haben Kunstgeschichte geschrieben. Zwischen 1958 und 1966 waren Heinz Mack, Otto Piene und Günter Uecker ZERO. Doch was kam danach? Die neue Ausstellung im Kunstraum Hilden im Gewerbepark Süd zeigt Arbeiten, die sämtlich lange nach ZERO entstanden sind. Sie beweisen eindrucksvoll, wie verschieden die Wege der drei Künstler ins Heute waren.

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 14.00 - 18.00
  • Mittwoch 14.00 - 18.00
  • Donnerstag 14.00 - 18.00
  • Freitag 14.00 - 18.00
  • Samstag 11.00 - 16.00
  • Sonntag 11.00 - 16.00

Laufzeit

-
Die Ausstellung ist inzwischen leider ausgelaufen!

Location

DEAK Kunstraum, Gewerbepark Süd
Hofstr. 64
40723 Hilden
Datenschutz