Frau Jahnke hat eingeladen … ma gucken wer kommt!

mit Rebecca Carrington, Sarah Hakenberg, Zucchini Sistaz

Was

Comedy & Co.

Wann

Veranstalterinformationen

Gerburg Jahnke, Ikone des weiblichen Kabaretts und ehemalige Hälfte des legendären Missfits-Duos sowie Gastgeberin der populären „Ladies Night“ kommt nach ihrer sogleich ausverkauften (!) Premiere in Beverungen erneut in die Stadthalle. Und an wen geht die Einladung? Auf jeden Fall an Kolleginnen aus Kabarett, Comedy, Entertainment! Damen, die sich nicht um Genre-Grenzen scheren, sondern machen, was gut ist! Weiblicher Humor knallt heftiger, schneller, unanständiger. Und! Macht! Spaß! Um es mit Heinz Erhardt zu sagen: „Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen.“ Gerburg Jahnke nimmt garantiert kein Blatt vor den Mund und wird Kraft ihres Alters und ihres ausgleichenden Temperaments gepaart mit ihrem grandiosen Humor durch den Abend führen – Fettnäpfchen-Hopping inklusive… Als Gästinnen an diesem Abend dabei sind: – Schon als Vierjährige spielte die englische Musik-Komikerin Rebecca Carrington Klavier. Als ihr Vater keine Solokarriere als Cellist hinlegte, sondern lieber mit den King’s Singers auftrat, vermachte die Großmutter der sechsjährigen Rebecca ihr Cello. So trat Joe in ihr Leben. Ein edles Instrument aus dem 18. Jahrhundert, das die junge Musikerin in zahlreiche Orchestergräben begleitet hat. Doch als Rebecca Carrington ihre Leidenschaft fürs Kabarett entdeckte, stand auch für sie fest, dass ihr Traumberuf nicht klassische Cellistin war. Weil sie Joe Töne entlocken kann, die man einem Cello nie zugetraut, sondern eher von einem Dudelsack oder einer indischen Geige erwartet hätte, räumte sie schon bald jede Menge Kleinkunstpreise ab. macht. Sie lebt und arbeitet mittlerweile in Berlin und unterhält das Publikum nicht nur mit gekonnten Crossovers von Bach und Brahms bis Beatles und Michael Jackson. Auch die vielen kleinen Beziehungs- und Alltagsprobleme landen in ihrem aktuellen Programm als Sketche auf der Bühne. – Bereits während ihres Studiums begann Hakenberg, eigene Geschichten zu schreiben und auf Bühnen vorzutragen. Ab 2004 nahm sie an Poetry Slams teil und war im Rahmen des WDR Poetry Slam, bei dem sie 2008 vom Publikum in einer Ausgabe zur Siegerin des Dichterwettstreits gekürt wurde, auch im Fernsehen zu sehen. Sarah Hakenberg trat bei Mixshows auf und tourte mit dem Soloabend Knut, Heinz, Schorsch und die anderen im deutschsprachigen Raum. Unter dem gleichen Titel erschien 2009 eine Sammlung der skurril-komischen Beziehungsgeschichten, die Hakenberg auf der Bühne vorliest und am Klavier singt, in Buchform und als Livemitschnitt. Außerdem war Sarah Hakenberg Gastgeberin der Mixshow Sarahs Dienstag im Oblomow in München. Der Deutschlandfunk bescheinigte ihr in einer einstündigen Portraitsendung das „Feiern gepflegter Bosheiten“, etwa bei ihrem Stück Hündchenlynchen in München. (Wikipedia) Die Zucchini Sistaz begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er-50er Jahre, schillert und kokettiert allzugerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren saftigen Swing.

Location

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal

Weitere Termine

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Was ist am 14.10. in Wuppertal los?