Bubliczki

polnische Volksmusik mit jüdischem, Sinti- und Roma-Einfluss

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Bubliczki sind ein junges Ensemble, das tiefverwurzelte Musik in ganz neuem Licht zeigt. Sie präsentieren einen sehr originellen Mischmasch aus polnischer Musik und aus der kaschubischen Musik mit den charakteristischen und immer noch geheimnisvollen drei Stilen in der ethnischen Musik. Die unaufdringliche Natürlichkeit der Sinti und Roma kombiniert mit der Lebhaftigkeit aus dem Balkan und dem melodiösen jüdischen Ton ergaben eine Mischung, die in Verbindung mit Bubliczkis heimatlicher Volksmusik verblüffende Ergebnisse hervorrief. Das Ensemble Bubliczki entstand im Juli 2007 in Bruss unter der Initiative von Mateusz Czarnowski (Akkordeon und Gesang), der zusammen mit fünf Freunden den Entschluss fasste, zusammen Musik zu spielen und sich an jedem gemeinsamen Klang zu erfreuen. Bodenständig, tiefverwurzelt. Bubliczki sind Mateusz Czarnowski (Akkordeon, Gesang), Michał Czarnowski (Violine, Gesang), Krzysztof Kowalczyk (Klarinette, Saxophone), Marek Kubiszyn (Trompete), Aras Głogowski (Pousane), Artur Pacak (Kontrabass) und Piotr "BnQ" Bruski (Perkussion).

Location

Grammatikoff
Dellplatz 16 a
47051 Duisburg
Datenschutz