Ruhrhochdeutsch: Bernd Stelter: Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten

Was

Comedy & Co.

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Ruhrhochdeutsch

Redaktion

110 Tage praktisch durchgehendes Programm und mehr als 130 Künstler: Wo andere Kleinkunst-Festivals vermutlich organisatorisch Schnappatmung kriegen würden, zuckt RuhrHochDeutsch nur milde lächelnd mit den Schultern – und da sind Namen wie Urban Priol, Jochen...[mehr]

Veranstalterinformationen

Es gibt Comedians, die einen Schenkelklopfer nach dem anderen ins Publikum feuern. Kabarettisten, die tiefgründig Ursachenforschung betreiben und nicht selten ein Sammelsurium aus Schmunzeln, Lachen und Schweigen ernten. Und es gibt Bernd Stelter. – Bernd Stelter auf eine Rolle festzunageln, wird nicht gelingen, denn er ist ein Mann, der sich in keine Schublade einordnen lässt. Und sein aktuelles Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ unterstreicht erneut seine vielseitigen Qualitäten, eben auch als facettenreicher Liedermacher. – Mit dem Programm ist es ihm gelungen, seine Sicht aufs Leben in vielen wunderbaren Liedern zu resümieren. Dabei überzeugt er neben amüsantem Storytelling auch mit besonders nachdenklichen Momenten, die einmal mehr das Motto des Abends hervorheben.

Location

Spiegelzelt
Rheinlanddamm / Ardeystr.
44139 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Ruhrhochdeutsch

Die Veranstaltung Bernd Stelter: Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten gehört zu der Veranstaltungsreihe Ruhrhochdeutsch.
Das Programm von Ruhrhochdeutsch anzeigen