24. Jazztage Dortmund: Avishai Cohen Quartet

Modern Jazz

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Der israelische Trompeter Avishai Cohen (nicht zu verwechseln mit dem Bassisten gleichen Namens), zog bereits in jungen Jahren nach New York City und wurde dort Teil der kreativen Szene um den Jazzclub „Smalls“. Mittlerweile zählt er zu den faszinierendsten Persönlichkeiten der jüngeren internationalen Jazz-Szene. Nach „Into The Silence“ (2016) hat der „Melancooliker“ (SZ) mit „Cross My Palm With Silver“ (2017) nun ein weiteres Album unter eigenem Namen eingespielt, dessen Musik in den Weiten des Post-Bop verwurzelt ist, daraus aber stilsicher und modern sowie mit lyrischen Band-Timbre und glasklarem Trompetenton ganz eigene musikalische Wege entwickelt. Die kammermusikalischen Stücke und Improvisationen wirken wie „Meditationen über das Verhältnis zwischen dem Individuum und der Gesellschaft“ (Rondo Magazin), übertragen auf das Zusammenwirken des Solisten und den Bandmitgliedern. Letztere bezeichnete Cohen als sein „Dream Team“ und sie teilen seinen Sinn für kühne Improvisationen wie das sicheres Gespür für musikalische Strukturen in beeindruckener Weise. „Im Geist des zweiten Miles-Davis-Quintetts“ (Karl Lippegaus, Deutschlandfunk) | Avishai Cohen tp, Yonathan Avishai piano, Barak Mori doublebass, Nasheet Waits drums

Location

domicil
Hansastr. 7–11
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

24. Jazztage Dortmund

Die Veranstaltung Avishai Cohen Quartet gehört zu der Veranstaltungsreihe 24. Jazztage Dortmund.
Das Programm von 24. Jazztage Dortmund anzeigen