And Also The Trees

Post-Punk

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Redaktion

Als besonderes Grend-Highlight im Mai kommen die kultigen And Also The Trees nach Essen. Die Wave- und Post-Punker der ersten Stunde sind berühmt für ihr mandolinenhaftes Gitarrenspiel und haben für die Show ihr zwölftes Studioalbum im Gepäck. Auf HUNTER NOT THE HUNTED zaubern die sechs Trees atmosphärische Sounds, mit denen sie ihre Geschichten erzählen und die Hörer in melancholische Klangwelten entführen. 

Veranstalterinformationen

1979 wurde die Band im Geiste der Post-Punk-Bewegung gegründet. Schnell gelang es AATT, sich von diesen Wurzeln zu emanzipieren und ihren ganz eigenen poetisch-melancholischen Sound zu entwickeln. Auch heute noch wird die Musik der Band von den Jones-Brüdern und ihrer Herkunft aus dem ländlichen Worcestershire geprägt. Simon Huw Jones’ tiefe voluminöse Stimme und seine gedankenvollen Texte verschmelzen mit Justin Jones’ eigenwilligen Gitarrenklängen zu pastoralen Klanggemälden einzigartiger Schönheit. Ihre Songs rufen poetische Bilder von verfallenen Kirchen und furchteinflößenden Landschaften hervor.

Location

Luxor
Luxemburger Str. 40
50674 Köln
Datenschutz