René Kollo

weltliche und geistliche Lieder

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Fällt aus!

Veranstalterinformationen

Der aus einer Berliner Musikerdynastie stammende René Kollo hat durch seinen Vater Willi Kollo und seinen Großvater Walter Kollo schon die Musikalität in die Wiege gelegt bekommen. Der erste Wunsch in die Schauspielerei zu gehen, wich der Musik und dem Gesang, dem er in den 50ziger Jahren folgte. Als Schlagersänger (Hello Mary Lou) finanzierte er sich sein Gesangsstudium. 1965 startete er am Staatstheater Braunschweig seine Karriere als Opernsänger, die ihn unaufhörlich an die Spitze der Tenöre in Deutschland und weit darüber hinaus katapultierte. René Kollo sang Hauptrollen in Opern von Mozart, Verdi, Puccini und natürlich Wagner auf den großen Bühnen der Welt. Im Kirchenkonzert präsentiert René Kollo einen prominenten Ausschnitt aus seinem Repertoire. Umfangreich wie sein Liedergut ist auch seine Stimme. Mit unterhaltsamen Geschichten leitet er neue Lieder ein und in wieder andere über, so dass es ein harmonisches Programm ergibt. Kirchliche Lieder (z.B. Jesus bleibet meine Freude) als auch Stücke aus Operetten (z.B. Ach ich hab in meinem Herzen) , Werke seines Vaters und Großvaters (z.B. Lieber Leierkastenmann) und Volkslieder (z.B. Auf der Heide blühn die letzten Rosen) runden das Programm in der Kirche ab.

Location

Immanuelkirche
Bärenbruch 17–19
44379 Dortmund
Datenschutz