Sound of the City. Part 2: Bund der Utopisten

Stadt / Vergangenheit / Zunkunft, anschl. feierlicher Abschluss

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die Probleme der Welt sind ungelöst, täglich werden es mehr. Aber wäre nicht ein Ort denkbar, an dem sie durch guten Willen und intelligente Organisation gar nicht erst entstehen? Diesen Ort gibt es. Er heißt ›Utopia‹ und wurde 1497 auf der Expedition Vasco da Gamas hinter Amerika entdeckt. Für die Gründung einer Wuppertaler Sektion des ›Bundes der Utopisten‹ bringt die Künstlergruppe ›Kommando Himmelfahrt‹ in der Spielzeit 2016/17 vielfältige musikalische Gruppen und Spezialisten aus Wuppertal zusammen, um in Live-Veranstaltung die Vision einer utopischen Stadt entstehen zu lassen und diese auf einer Goldenen Schallplatte festzuhalten. – Darunter viele Namen, die fest mit der Wuppertaler Musikszene verknüpft sind, unter anderem Sängerinnen und Sänger des Opernensembles , der Opern- und Kinderchor der Wuppertaler Bühnen, das Sinfonieorchester Wuppertal , Partita Radicale, Almrausch, Dorothea Brandt, Anna Luca, Jan Röttger, Thomas Braus und weitere. Dieses musikalische und programmatische Selbstportrait wird abschließend als Bewerbung an die Insel Utopia verschickt. – ›Bund der Utopisten‹ ist eine Zusammenarbeit von Utopiastadt / Wuppertal Institut / Chor der jüdischen Gemeinde / Wuppertaler Kurrende / Polizeichor Wuppertal / Wuppertaler Achse / WfW Big Band Feuerwehr Orchester / The Swinging Cabaret Revue / LOCH / Oper Wuppertal / uvm. – Eröffnung BUND DER UTOPISTEN mit: Lucia Lucas, Thomas Braus, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister Andreas Mucke, Christian Hampe, Jan Röttger, Anna Luca, Partita Radicale, Thomas Leboeg, Opernchor der Wuppertaler Bühnen, Sinfonieorchester Wuppertal

Location

Theater am Engelsgarten
Engelsstr. 18
42283 Wuppertal

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER