Bassda – Pascal Niggenkemper in Residence: Ort-Lab I

Musik für Motoren, Objekte & Kontrabass, Gast: Liz Kosack (synth)

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Mit einem „Solo für Motoren, Objekte und Kontrabass“ eröffnet Pascal Niggenkemper am 19. September seine Residency im ORT. Im zweiten Teil kommt Liz Kosack, Musikerin und Designerin aus Maine/USA, hinzu, die mit Masken und Synthesizer arbeitet. – Liz Kosack absolvierte an der William Patterson University/USA ihr Jazzpiano Bachelor und machte ihren Master am Jazzinstitut Berlin, wo sie bei John Hollenbeck und Greg Cohen Komposition studierte. 2013 erhielt sie ein Stipendium in Musik und Sound von der New Foundation for the Arts. Sie lebt und arbeitet in Berlin, wo sie in vielseitigen künstlerischen Bereichen aktiv ist, mit dem Schwerpunkt Synthesizer und Masken. – Darüber hinaus nimmt sie an zahlreichen künstlerischen Projekten in Deutschland und USA teil. 2017 spielte sie u.a. beim Moers Festival mit Ihrer Gruppe „the Liz“ als Anubis in ihrem Stück „Book of Birds“ in Zusammenarbeit mit dem Ballett im Revier. Im September gab sie ihr Debüt in Deutschland am Flügel mit dem Stück RRR für das „30 Jahre Stadtgarten“-Festival in Köln. Sie gibt Workshops im Herstellen von Masken und wurde von zahlreichen Gruppen in diesem Bereich engagiert.

Location

Ort e. V.
Luisenstr. 116
42103 Wuppertal

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Bassda – Pascal Niggenkemper in Residence

Die Veranstaltung Ort-Lab I gehört zu der Veranstaltungsreihe Bassda – Pascal Niggenkemper in Residence.
Das Programm von Bassda – Pascal Niggenkemper in Residence anzeigen