Folk Tassignon

Jazz

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Redaktion

„Zeitgemäßer Jazz mit Einflüssen aus der europäischen Kammermusik verweben sich da mit dem Tango Nuevo und der Intensität einer Billie Holiday“, schwärmt die Ankündigung. „Es gibt Klangwelten, in die man sich schon beim ersten flüchtigen Hören verlieben kann.“

Veranstalterinformationen

Ein Hör-Erlebnis zwischen Jazz und Kammermusik verspricht Folk Tassignon um die belgische Sängerin Sophie Tassignon und die deutsch-amerikanische Saxophonistin Susanne Folk. Es gibt Klangwelten, in die man sich schon beim ersten flüchtigen Hören verlieben kann. Wie in die Stimme von Sophie Tassignon, wenn sie nur von Bass und Saxophonen und Klarinetten begleitet ihre Geschichten vor das Ohr malt. Das ist Musik zum Dahinschmelzen oder zum Träumen - fernab von jedem Kitschverdacht. Zeitgemäßer Jazz mit Einflüssen aus der europäischen Kammermusik verweben sich da mit dem Tango Nuevo und der Intensität einer Billie Holiday. Sophie Tassignon (Gesang, Komposition) Susanne Folk (Saxophon, Klarinette, Komposition) Lothar Ohlmeier (Bassklarinette) Andreas Waelti (Kontrabass)

Location

Bandfabrik
Schwelmer Str. 133
42389 Wuppertal
Datenschutz