cine:ort – Victoria

Spielfilm von Sebastian Schipper

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Mit „Victoria“ begibt sich der cine:ort diesmal ins Genre des Experimentalfilms: Sebastian Schipper hat seinen 140-Minuten-Film in einer einzigen Einstellung gedreht. Erzählt wird von vier jungen Männern und einer Frau in Berlin, die sich am Ende der Nacht vor einem Tanzclub treffen und nicht nach Hause wollen; eine Geschichte, die sich um einen Bankraub dreht, nimmt ihren Lauf und endet tragisch. „Victoria“ sei kein Film über einen Ort, sondern über ein Gefühl, schrieb Andreas Kilb in der FAZ, – „ein Lebensgefühl, das dort entsteht, wo die Sehnsüchte größer sind als die Möglichkeiten, – wo das Jetzt, der Furor des Augenblicks, alles andere auslöscht.“ Zeit Online befand: „Ein irrsinniger Film, ein phantastisches Experiment“, „absolut gigantisch“

Location

Ort e. V.
Luisenstr. 116
42103 Wuppertal

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER