Mord am Hellweg: Todesgruß

Lesung mit Astrid Plötner

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Mord am Hellweg

Redaktion

Mord auf der Leinwand und Tote zwischen schweren Buchdeckeln: Bei Europas größten internationalen Krimifestival lassen über 200 Veranstaltungen tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. In Düsseldorf sterben die Menschen schon im Vorfeld wie die...[mehr]

Veranstalterinformationen

Die Krimis der Unnaerin Astrid Plötner sind regional verankert und strotzen vor Ideenreichtum. – „Ausgemobbt“ und „Mordsmasche“ wurden 2013 und 2014 für den Agatha-Christie-Kurzkrimipreis nominiert. 2012 erschien ihr erster Roman „Tod und Täuschung“. In diesem Sommer erscheint nun ihr erster Kriminalroman mit dem Titel „Todesgruß“, der den Auftakt zu einer Serie um die Unnaer Kriminalkommissare Maike Graf und Max Teubner macht. Freuen Sie sich auf eine gelungene Mischung aus Hochspannung und Lokalkolorit! – Zu „Todesgruß“: – Ein brutaler Mord erschüttert die westfälische Kleinstadt Unna während der alljährlichen Altstadtkirmes. Eine Zahnärztin wird erdrosselt im Stadtpark aufgefunden. Um ihren Hals hängt ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „Ein letzter Gruß, G.“. Kommissarin Maike Graf und ihr Kollege Max Teubner nehmen die Ermittlungen auf und stoßen schon bald auf eine heiße Spur, als ein weiterer Mord geschieht. Erneut trägt das Opfer ein Lebkuchenherz, und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Mörder wieder zuschlägt.

Location

Buchhandlung Hornung
Markt 6
59423 Unna

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Mord am Hellweg

Die Veranstaltung Todesgruß gehört zu der Veranstaltungsreihe Mord am Hellweg.
Das Programm von Mord am Hellweg anzeigen