Mord am Hellweg: Psychology of Evil

Vortrag von Lydia Bencke

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Programm

Mord am Hellweg

Redaktion

Mord auf der Leinwand und Tote zwischen schweren Buchdeckeln: Bei Europas größten internationalen Krimifestival lassen über 200 Veranstaltungen tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. In Düsseldorf sterben die Menschen schon im Vorfeld wie die...[mehr]

Veranstalterinformationen

Die forensische Psychologin Lydia Bencke stellt der Liste der von ihr verfassten Bücher folgenden Satz von Alexander Solschenizyn voraus: „Wenn es nur Menschen gäbe, die irgendwo heimtückisch böse Taten begingen und es genügte, sie von uns anderen zu trennen und sie auszurotten! Doch die Trennlinie zwischen Gut und Böse verläuft mitten durch das Herz eines jeden menschlichn Wesens. Und wer ist schon bereit, einen Teil seines eigenen Herzens zu zerstören?“ Lydia Benecke referiert im Rahmen des jährlichen Treffens der Internationalen Vereinigung von Kriminalschriftstellern (AIEP) über die Psychologie des Bösen und wirft dabei einen erhellenden Blick auf die Motive von Gewaltverbrechern. Achtung, der Vortrag findet auf Englisch statt!

Location

Ringhotel Katharinenhof
Bahnhofstr. 49
59423 Unna

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Mord am Hellweg

Die Veranstaltung Psychology of Evil gehört zu der Veranstaltungsreihe Mord am Hellweg.
Das Programm von Mord am Hellweg anzeigen