Bad Temper Joe

Blues

Was

Konzerte

Wann

Veranstalterinformationen

Bad Temper Joe – dieser Name steht für Blues. Doch man hüte sich, den Bielefelder sofort in eine Schublade zu stecken! Man kann sich sicher sein, wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap-Slide Gitarre beugt und den Blues spielt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein eigen ist. Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues. In der heimischen Szene hat sich der mürrische 23jährige mit der rauhen, knarzigen Stimme durch eine Vielzahl an Konzerten schnell einen Namen gemacht und gilt Insider längst nicht mehr nur als Geheimtipp. Mit seinem Debütalbum „Sometimes A Sinner“ (Timezone/2014) machte er den ersten Schritt in Richtung nationaler Bühnen und deutete noch im gleichen Jahr mit dem Livealbum „Man for the Road“ an, dass sein Weg noch lange nicht zu Ende ist. Denn auch 2016 ist die Produktivität des Sängers und Gitarristen nicht geringer und mit „Double Trouble“ folgte im Februar das vierte Album. Diesmal besonnen auf klassische Bluesstrukturen zeigt Joe erneut, wie abwechslungsreich der Blues sein kann und er keineswegs verstaubt ist. Live schlägt der Songwriter ebenfalls unterschiedliche Töne an. Ob solo, im Duo mit Mundharmonikaspieler Marcel Rahe oder auch mit elektrischer Band interpretiert der 23jährige seine eigenen Songs immer wieder neu, lässt die Slidegitarre aufheulen und versinkt tief in seiner Musik. Da flüstert, ja haucht er seine Texte mal leise ins Mikrofon, bevor er sie laut, ohne Verstärkung shoutet und legt dabei einen Bann über sein Publikum, der bis zum letzten Song anhält. Man vergisst schnell, dass Joe selten ein Wort an sein Publikum richtet, was zählt, sind seine Songs über Liebe, Verdruss, Hoffnung und Glaube.

Location

Spatz und Wal
Hertinger Str. 31
59423 Unna

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER