Alexander Hülshoff & Filippo Faes

Werke von Beethoven, Schumann, Bach und Fauré

Was

Oper & Klassik

Wann

Veranstalterinformationen

Am 02. Oktober spie­len Alexander Hülshoff (Violoncello) und Filippo Faes (Klavier) ein künst­le­ri­sch an­spruchs­vol­les Programm und er­öff­nen da­mit die Beethoven-Reihe des Celloherbstes 2016. Zunächst wer­den Robert Schumanns über­aus be­kannte Fantasiestücke, opus 73 er­klin­gen, die Schumann im Jahre 1849 für die Klarinette kom­po­nierte, je­doch höchst­selbst auch für die Violine oder das Violoncello ad li­bi­tum ar­ran­gierte. Im Rahmen des Beethoven Schwerpunktes kön­nen sich die Zuhörer be­son­ders auf die Sonate F-Dur freuen. Sie ent­stand in der ers­ten Schaffensperiode Beethovens und führt das Piano und das Cello gleich­be­rech­tigt und kon­ge­nial zu­sam­men. Ein wei­te­rer Höhepunkt wird im zwei­ten Teil des Abends Johann Sebastian Bachs vierte Suite für Violoncello Solo sein. An den Spieler stel­len die Cellosonaten von Bach hohe Anforderungen und ver­lan­gen ein Höchstmaß an Virtuosität. Lange Zeit gal­ten sie als un­spiel­bar und wur­den erst 1890 von Pablo Casals wie­der­ent­deckt. Ein span­nen­des und an­spruchs­vol­les Programm, ge­spielt von zwei her­aus­ra­gen­den Musikern. – Filippo Faes, als Sohn ita­lie­ni­scher Eltern in London ge­bo­ren, wird von der Presse als tief­sin­nig und krea­tiv be­zeich­net. Neben sei­nen welt­wei­ten Konzerten als Pianist und als Dirigent hat er eine Professur für Kammermusik, Klavier und Liedinterpretation am Konservatorium Castelfranco Veneto inne und gibt Meisterkurse in Europa, den USA, Neuseeland und Singapur. Alexander Hülshoff hat sich in den ver­gan­ge­nen Jahren als ei­ner der re­nom­mier­tes­ten Cellisten sei­ner Generation eta­bliert. Seine große Ausdruckskraft, ge­paart mit sei­nem un­ver­wech­sel­ba­ren, war­men und can­ta­blen Ton zeich­nen seine Interpretationen aus, wer­den vom Publikum und mu­si­ka­li­schen Partnern glei­cher­ma­ßen ge­schätzt und sind seine her­aus­ra­gen­den Merkmale auf den Konzertpodien der Welt.

Location

Evangelisches Krankenhaus
Holbeinstr. 10
59423 Unna

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER