Mord am Hellweg: Große internationale AIEP-Kriminacht

Lesung mit John Connell, Sabina Naber, Charles den Tex, Jean Bagnol

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Programm

Mord am Hellweg

Redaktion

Mord auf der Leinwand und Tote zwischen schweren Buchdeckeln: Bei Europas größten internationalen Krimifestival lassen über 200 Veranstaltungen tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. In Düsseldorf sterben die Menschen schon im Vorfeld wie die...[mehr]

Veranstalterinformationen

2016 tagt im Rahmen von „Mord am Hellweg“ der AIEP, die Internationale Vereinigung von Kriminalschriftstellern. Mehrere Dutzend KrimiautorInnen aus aller Welt sind dafür am Hellweg zu Gast. Fünf von ihnen stellen sich auf der Großen Internationalen Nacht in Schwerte vor: John Connell (USA) mit seinem brandneuen Serienmörder-Krimi „Der Winter der Toten“, Sabina Naber (Österreich) liest aus „Flamencopassion“, Charles den Tex (Niederlande) seine Kurzgeschichte „Die andere Seite“ aus „Schmugglerpfade“ und das deutsche Autorenduo Jean Bagnol (Nina George und Jo Kramer) plant, ihren Provence-Katzenkrimi „Commissaire Mazan und der blinde Engel“ vorzustellen. Die deutschen Leseparts übernimmt Jörg Hustiak (WDR-Sprecherensemble). Moderation: Stefan Keim. Musikalisch begeistern werden die drei Musiker von „Wildes Holz“.

Location

Rohrmeisterei
Ruhrstr. 20
58239 Schwerte

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Mord am Hellweg

Die Veranstaltung Große internationale AIEP-Kriminacht gehört zu der Veranstaltungsreihe Mord am Hellweg.
Das Programm von Mord am Hellweg anzeigen

Was ist am 08.10. in Schwerte los?