Trennung Pa(a)r Excellence

Komödie von Claudia van Veen & Jens Hajek, mit dem Leo-Theater

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Nach „Hauptsache gesund“ von Claudia van Veen und Jens Hajek (Deutsche Uraufführung im LEO Theater) zeigt das Schwelmer Theater auch das zweite Stück der beiden, „Trennung Pa(a)r Excellence“. Auch dieses Stück feierte im Leo Theater die deutsche Uraufführung. Jens Hajek, der derzeit in der RTL Soap „Unter uns“ täglich im Fernsehen zu sehen ist, ist im LEO Theater kein Unbekannter. Er führte schon bei „Herrenabend“ oder auch bei „Singles“ Regie. Die Geschichte: Steffi und Uwe sind eigentlich ein ideales Paar, nur im Bett ist es nach zehn Ehejahren nicht mehr so aufregend. Nun wollen sie sich scheiden lassen und bemühen einen Trennungscoach. Vieles haben sie so noch nicht bedacht, wie es ihnen die resolute Beraterin klar macht – und ein pflichtgemäßes Abendessen mit gespielten neuen „Partnern“ eröffnet völlig unerwartete Perspektiven auf Vergangenheit und Zukunft. Äußerst skurril. Dabei sei es sehr interessant, das Ehepaar Uwe und Steffi auf der Bühne zu sehen, zumal die beiden Darsteller, Stefanie und André Bornhöft, im realen Leben auch ein Paar sind. Und zwischen ihnen steht dann der taffe und sehr resolute Trennungscoach, gespielt von Marika Kotulla. Maren (Jasmin Schäfer) und Mark (Dylan Lippert-Bruckmann) werden von zwei neuen Schauspielern dargestellt, die erst vor kurzem beim Casting entdeckt worden sind. Auch wenn es sicher nicht alltäglich ist, haben Claudia van Veen und Jens Hajek, keine Probleme gehabt, gemeinsam ein Stück zu schreiben. „Wir haben bei einer Inszenierung gesehen, dass wir denselben Humor haben“, erzählt Claudia van Veen. „Trennung Pa(ar) Excellence ist wie ein Mosaik, Stück für Stück entstanden. „Und dann haben wir es so gemacht wie früher in der Schule: Einer schreibt ein Stück und schickt das dann dem anderen zu – per E-Mail“, ergänzt Jens Hajek. Claudia van Veen: „Und jedes Mal mit genauem Abgabetermin! Wir hatten vorher einen Konzeptentwurf erstellt. Wir haben gesagt, da soll es hingehen, das sind die Personen.“ Und was bei „Hauptsache gesund“ sehr erfolgreich geklappt hat, präsentiert auch bei dem neuen Stück beste Unterhaltung.

Location

Ibachhaus
Wilhelmstr. 43
58332 Schwelm

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Was ist am 16.02. in Schwelm los?