Künstlergespräch

mit Markus Willeke, mit Vorstellung des Katalogs zur Ausstellung

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Im Rahmen der Ausstellung „Dark Crash Sound“ zeigt die Kunsthalle Recklinghausen noch bis zum 8. April etwa 50 teils monumentale Ölbilder des in Recklinghausen geborenen Malers Markus Willeke. Am kommenden Sonntag, 18. März, um 11 Uhr lädt die Kunsthalle zu einem Künstlergespräch mit Markus Willeke und der Vorstellung des Katalogs zur Ausstellung in die Kunsthalle Recklinghausen, Große-Perdekamp-Str. 25-27, ein. Der Eintritt ist frei. – Zusätzlich findet am Nachmittag um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung statt. Die Führung ist kostenlos, es fällt aber das Eintrittsgeld in Höhe von 5 bzw. 2,50 € ermäßigt an. – Markus Willeke wurde 1971 in Recklinghausen geboren. Von 1992 bis 2000 studierte er Malerei an der Kunstakademie Münster und lebt heute in Berlin. Seine Motive spiegeln die Macht medialer Bilder und den kulturellen Einfluss Amerikas auf die Symbolik unseres Alltags und besitzen auf Grund ihres bisweilen riesigen Formats und der Wucht der malerischen Geste eine große physische Präsenz und suggestive Kraft.

Location

Kunsthalle
Große-Perdekamp-Str. 25
45657 Recklinghausen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER